Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Steuerpläne verschlechtern Investitionsklima

09.10.2006
Investitionsindikator von BDL und ifo Institut zeigt bereits Investitionsrückgang an

Die diskutierte Einbeziehung von Zinsen, Pachten und Leasing-Raten in die Bemessungsgrundlage der neu gestalteten Unternehmenssteuer belastet bereits jetzt das Investitionsklima in Deutschland. Der auf den Zukunftseinschätzungen der Leasing-Gesellschaften basierende BDL-Investitionsindikator, der vom Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen gemeinsam mit dem ifo Institut für Wirtschaftsforschung ermittelt wird, signalisiert den Rückgang des Wachstums der Ausrüstungsinvestitionen in der zweiten Jahreshälfte.

Während im ersten Quartal 2006 die Ausrüstungsinvestitionen um 7,5 % wuchsen, ließ im zweiten das Wachstum schon deutlich nach (2,7 %) und wird sich voraussichtlich im dritten Quartal auf einem ähnlichen Niveau halten (2,8 %). Nach einer aktuellen Befragung vom September wird für das vierte Quartal ein Investitionswachstum von nur noch 1,1 % prognostiziert. Die Leasing-Branche ist mit rund 50 Mrd. Euro im Jahr der größte Investor in Deutschland. Ein Viertel der Ausrüstungsinvestitionen wird über Leasing realisiert.

"Der Investitionsindikator zeigt erschreckende Zahlen. Die positive Stimmung und der begonnene Aufschwung werden durch das Vorhaben, die Leasing-Raten in die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der Ertragssteuern hinzuzurechnen, wieder zunichte gemacht", kritisiert Horst-Günther Schulz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen. "Die Pläne zur Einbeziehung von Leasing-Raten, Zinsen und Pachten müssen daher schnellstmöglich vom Tisch", forderte Schulz. "Deutschland braucht Investitionen. Die Investitionen von heute schaffen die Arbeitsplätze von morgen. Und wenn kräftig investiert wird und die Konjunktur läuft, profitiert davon auch die Staatskasse."

Die angeführte Begründung für die Pläne stellt der BDL-Präsident generell in Frage: "Das Vorhaben, mit der Einbeziehung von Leasing-Raten konzerninterne Gewinnverschiebungen ins Ausland zu verhindern, schießt weit über das Ziel hinaus und verursacht gewaltige Kollateralschäden. Steuermissbrauch kann gezielter verhindert werden als mit der Axt im Investitionswald." Über Leasing wird ein jährliches Investitionsvolumen von über 50 Mrd. Euro realisiert. Diese Investitionen werden nahezu ausnahmslos von Leasing-Unternehmen im Inland generiert und nicht konzerngebundenen Dritten zur Nutzung überlassen. In dieser Konstellation können die ins Visier genommenen Gewinnverschiebungen gar nicht auftreten.

Der BDL-Investitionsindikator

Als volatilstes Aggregat des Bruttoinlandsprodukts waren die Ausrüstungs-Investitionen bisher nur sehr schwer zu prognostizieren. Als Indikatoren für eine Prognose wurden meist die inländischen Auftragseingänge im Investitionsgütergewebe und im Werkzeugmaschinenbau sowie die Geschäftserwartungen im verarbeitenden Gewerbe verwendet, daneben noch die volkswirtschaftliche Gewinnquote und die Zinssätze bzw. Zinsdifferenzen. Prognosefehler kamen bei diesen Ansätzen jedoch häufig vor. Deshalb wurde im Jahr 2000 aus den regelmäßigen Unternehmensbefragungen im Mobilien-Leasing vom ifo Institut zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) ein neuer aussagefähiger Indikator für die Prognose der Ausrüstungsinvestitionen konstruiert, der eine sehr gute Performance nachweisen kann.

Der BDL vertritt die Interessen der deutschen Leasing-Wirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene. Er repräsentiert mit seinen Mitgliedsunternehmen einen Marktanteil von rund 90 Prozent.

(Auf der BDL-Homepage www.leasingverband.de stehen Pressemitteilung und Grafik zum Download)

Heike Schur | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.leasingverband.de

Weitere Berichte zu: Ausrüstungsinvestition BDL Investitionsklima

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik