Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gut und günstig: ISU bietet Alternative zur klassischen Unternehmensberatung

26.09.2006
Studenten der Hagener Fachhochschule beraten Mittelstand mit frischen Ideen

Als günstige Alternative zur klassischen Unternehmensberatung bietet das neugegründete Institut für studentische Unternehmensberatung (ISU) Betrieben seine Dienste an. ISU, das sind Studierende des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Die Idee: Kleine und mittelständische Unternehmen mit frischem Fachwissen dabei zu unterstützen, ihre prozess- und Kostenstrukturen zu verbessern. Gleichzeitig bereitet sich der studentische Berater-Nachwuchs so auf das Berufsleben vor.

Das ISU berät in unterschiedlichen Bereichen. Die angehenden Wirtschaftsingenieure optimieren und analysieren beispielsweise die Prozesse von der Produktion bis zum Vertrieb, nehmen die Kosten, Kostenstellenstrukturen, Kostenarten, -rechnung und -kalkulation unter die Lupe oder beraten bei Auswahl und Zuschnitt von EDV-Programmen.

Interessiert sich ein Unternehmen für das Angebot des ISU, besuchen die Berater die Firma und erarbeiten zunächst ein Angebot. Erhält das ISU den Beratungsauftrag, schickt es einen oder mehrere Mitarbeiter in das Unternehmen. Die Leistung wird per Werkvertrag bezahlt. Die Professoren des Fachbereichs begleiten die jeweiligen Berater während der gesamten Laufzeit des Projekts.

... mehr zu:
»Betriebswirtschaft »ISU

"Als besonderer Trumpf in der Arbeit des ISU erweist sich der Hintergrund der Hochschule, der die jungen Berater unvoreingenommen auf das Unternehmen blicken lässt. Sie kennen sich gut aus, verfügen über ein hohes Maß an Fachwissen, arbeiten mit innovativen Theorien und Methoden. Eine Mischung, die frischen Wind in festgefahrene Strukturen bringt und neue Impulse garantiert. Da die Studierenden auch kurzfristig den Personalpool des jeweiligen Unternehmens ergänzen, lassen sich Probleme flexibler, spontaner und effektiver anfassen", ist sich Prof. Michael Grillo, Koordinator der Beratergruppe, sicher.

Gleichzeitig lernen die Berater die Unternehmenspraxis besser kennen. Sie trainieren die Fähigkeit, spontan Probleme zu lösen, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten und sich in ein Team einzufügen. "Der finanzielle Aspekt steht bei den Projekten im Hintergrund", so Prof. Grillo, "Ziel ist es vielmehr, dass die Studierenden die bereits im Studium erworbenen fachlichen, methodischen und sozialen Fähigkeiten vertiefen. Für die Unternehmen wie für die Studierenden also eine vorteilhafte Sache."

Gegründet wurde das ISU Anfang 2006 auf Iniative von Studenten des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft. Zurzeit stehen sieben studentische Berater zur Verfügung.

Freigeschwommen hat sich das Team mit der Einführung einer Kostenrechnung für die Firma Fass-Braun GmbH aus Hagen. Hier wurde eine Kostenstellenrechnung entwickelt bis hin zur Implementierung in ein ERP-System, einer Software zur Unternehmenssteuerung. Für Hannelore Goldau, Geschäftsführerin der Fass-Braun GmbH, hat sich der Einsatz gelohnt: "Wir werden bei ähnlichen Fragestellungen sicher wieder auf das ISU-Team zurückgreifen".

Interessierte Unternehmen können per E-Mail unter info@isu.fh-swf.de Kontakt aufnehmen.

Pressekontakt:

Prof. Michael Grillo
Fachhochschule Südwestfalen
Fachbereich Technische Betriebswirtschaft
Haldener Str. 182
58095 Hagen
Tel.: 02331/987-2390
grillo@fh-swf.de

Birgit Geile-Hänßel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-swf.de/

Weitere Berichte zu: Betriebswirtschaft ISU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung