Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gewinn an der Börse für Privatanleger

25.09.2006
Wie Privatinvestoren von ausgewählten Börsenmagazinempfehlungen profitieren können

Wissenschaftler vom Lehrstuhl für Bankwirtschaft der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen konnten jetzt in einer Studie belegen, dass Privatanleger mit ausgewählten Börsenmagazinempfehlungen kurzfristig Gewinne realisieren können.

Im Durchschnitt verdienen Privatanleger, die am Publikationstag die empfohlenen Aktien kaufen und nach dreitägiger Haltedauer wieder verkaufen, eine Überrendite - die um die generelle Marktentwicklung und das Risiko korrigierte Rendite - von 1,34 Prozent. Dieser Ertrag wird jedoch durch die anfallenden Transaktionskosten weitgehend aufgezehrt. Fokussiert der Leser der Magazine jedoch auch Substanzwerte, kann er im selben Zeitraum eine Überrendite von 2,16 Prozent erwarten. Substanzwerte, auch Value Stocks genannt, sind Aktien mit einem geringen Börsenwert im Vergleich zu ihrem Buchwert. Setzt der Leser gar die Kaufempfehlungen für kleine Unternehmen um, kann er sogar eine Überrendite von bis zu 2,67 Prozent erzielen.

Die Wirtschaftswissenschaftler Alexander Gabriel Kerl und Dr. Andreas Walter analysieren in ihrer Studie, die in Kürze im international renommierten Review of Finance erscheint, über 2800 Aktienempfehlungen der wichtigsten deutschen Börsenmagazine wie dem Effecten-Spiegel und der Börse Online für den Zeitraum von 1995 bis 2003. Dabei kommen sie zu dem Ergebnis, dass ein Privatanleger gut beraten ist, wenn er so schnell wie möglich an der Börse agiert. Erhielte ein Anleger schon einen Tag vor dem offiziellen Verkauf der Magazine Kenntnis über die empfohlenen Aktien, könnte er innerhalb der viertägigen Haltedauer im Durchschnitt 2,42 Prozent verdienen. Substanzaktien würden bei frühzeitigem Handel 3,77 Prozent versprechen, der Kauf von Aktien kleiner Unternehmen wäre gar mit einem sehr respektablen Gewinn von 4,88 Prozent verbunden. Für Abonnenten, die teilweise die Magazine einen Tag vor dem offiziellen Verkauf erhalten, bieten sich daher besonders hohe Profitmöglichkeiten.

... mehr zu:
»Substanzwert »Überrendite
Für weiterführende Informationen:
Alexander Kerl
Graduiertenkolleg "Unternehmensentwicklung, Marktprozesse und Regulierung in dynamischen Entscheidungsmodellen"
Wirtschaftswissenschaftliches Seminar
Nauklerstraße 47
72074 Tübingen
E-Mail: alexander.kerl@uni-tuebingen.de

Michael Seifert | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-tuebingen.de/

Weitere Berichte zu: Substanzwert Überrendite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung