Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Concordia-Cup kommt nach Deutschland

18.01.2002


Das siegreiche Team der Universität Münster


Die Sieger des internationalen Fallstudienwettbewerbs "Concordia-Cup" kommen aus Münster. Ein Team Münsteraner Studenten hat in Montreal (Kanada) beim "MBA International Case Competition 2002" alle anderen Gruppen hinter sich gelassen. Damit hat zum ersten Mal in der 21-jährigen Geschichte des weltweit größten Wettbewerbs seiner Art eine europäische Mannschaft den renommierten Preis gewonnen.

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling, von Prof. Dr. Wolfgang Berens ermöglicht Studierenden der Westfälischen Wilhelms-Universität im Januar jeden Jahres die Teilnahme am "MBA International Case Competition - Concordia Cup" in Montreal. Dass das diesjährige Team als Sieger zurückkehrt, damit hatte angesichts der starken internationalen Konkurrenz wohl keiner gerechnet. Bettina Gucht, 23 Jahre, Kerstin Heinrichs, 23, Axel Nitschke, 24, und Felix Rudhart, 26, haben es mit ihren beiden Betreuern vom Lehrstuhl für Controlling, Elmar Karlowitsch und Klaus Segbers, geschafft, Gruppen aus der ganzen Welt zu schlagen.

Die vier BWL-Studenten waren aus den Teilnehmern eines Hauptstudiums-Seminars des Controlling-Lehrstuhls an der Universität Münster ausgewählt worden. Bei dem Seminar wurde offensichtlich genau das trainiert, was den Erfolg ausmachte: Fachliches Wissen in Fallstudien umsetzen, im Team arbeiten und seine Ergebnisse gekonnt präsentieren. Sponsor ist die Münsteraner Unternehmensberatung "zeb/rolfes.schierenbeck.associates". Die für Klaus Segbers, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Controlling, wesentliche Erkenntnis aus dem Fallstudienwettbewerb war, dass sich die Universitätsausbildung in Münster nicht vor der in amerikanischen Bussiness-Schools verstecken muss: "Unsere Gruppe war bei den betriebswirtschaftlichen Konzepten im Vergleich zu amerikanischen Teams deutlich besser".

Den internationalen Fallstudienwettbewerb für Studenten der Wirtschaftswissenschaften gibt es bereits seit 1981. Die teilnehmenden Gruppen kamen auch dieses Jahr aus aller Welt , vor allem aus Kanada und den USA. In insgesamt sieben Runden
waren nach einer dreistündigen Vorbereitung die Ergebnisse zu den Fallstudien jeweils in Englisch zu präsentieren. Daran schloss sich noch eine 15-minütige "Question & Answer-Session" der Jury aus hochrangigen Managern amerikanischer und kanadischer Unternehmen an. Dabei hinterfragten diese die einzelnen Aspekte der Lösung kritisch.

Am letzten Samstag fiel dann im Finale die Entscheidung: In einem spannenden Wettkampf besiegten die Münsteraner die Teams aus Helsinki und von der Northeastern University (Boston). Damit stand fest: Der erste Platz geht an Münster. Axel Nitschke: "Es war ein super Gefühl, zusammen dort oben auf der Bühne zu stehen - bei der Atmosphäre." Die Preisverleihung fand vor mehreren hundert Zuschauern im Hilton Bonaventure Hotel in Montreal statt. Zur Preisübergabe - die Leistung wurde mit einem Scheck über 7.000 kanadische Dollar und dem "Concordia Cup" honoriert - wurde passend "Simply the best" als Musik eingespielt.

Bei seiner Heimkehr wurde das Münsteraner Team bereits am Flughafen Münster/Osnabrück mit Jubel begrüßt. Danach ging es ins "Juridicum" zum Lehrstuhl für Controlling, wo Freunde, Kommilitonen und Lehrstuhl-Mitarbeiter die sechs Sieger mit Luftschlangen und Plakaten feierten. Dort gab es dann auch den obligatorischen Champagner aus dem mitgebrachten Cup.

Norbert Frie | idw
Weitere Informationen:
http://www.wiwi.uni-muenster.de/~11/index.htm

Weitere Berichte zu: Fallstudienwettbewerb

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie