Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse veranstaltet ersten Back Office Summit

05.09.2006
Datenqualität und Datenbereinigung standen im Fokus des ersten Back Office Summit, den der Bereich Market Data & Analytics der Deutschen Börse am Dienstag in Frankfurt veranstaltet hat. Der Back Office Summit richtet sich an institutionelle Marktteilnehmer und Finanzdienstleister, die sich mit Themen wie Referenzdaten-Management, Datenqualität und Compliance-Aufgaben beschäftigen.

Besonders die anstehenden Veränderungen gesetzlicher und regulatorischer Rahmenbedingungen, wie die Umsetzung der dritten Geldwäscherichtlinie und MIFID Pre-und Post Trade Transparenz, wurden thematisiert. Ein erheblicher Einfluss der erhöhten Anforderungen durch auf das Daten- und Risikomanagement ist absehbar.

„Der Back Office Summit bietet Marktteilnehmern und Experten ein Forum, sich über aktuelle Entwicklungen und neue Herausforderungen im Bereich der Transparenz, Datenqualität und Datenbereinigung auszutauschen,“ sagte Holger Wohlenberg, Managing Director der Deutschen Börse, Market Data & Analytics.

Auf die Bereinigung von Unternehmens- und Geschäftspartnerdaten hat sich auch die Deutsche Börse Tochter Avox spezialisiert. Avox ist das führende Netzwerk von Finanzdienstleistern zur Verifizierung von Kontrahentendaten und validiert, komplettiert rund 600.000 Legal Entities aus 140 Ländern. Das Unternehmen, das 2003 in London gegründet wurde, ist durch mehrere Finanzinstitute initiiert worden, um einen effizienteren Prozess zur Verbesserung der Datenqualität zu erreichen. Die Daten umfassen zum Beispiel Angaben zu Unternehmenshierarchien, registrierte Adressinformationen, Branchenschlüssel und Unternehmensidentifikationsmerkmale.

... mehr zu:
»Data

Avox gleicht die Daten, die von den Kunden eingereicht werden, durch unabhängige Recherche ab und korrigiert die Datensätze. Avox spiegelt so den kollektiven Kenntnisstand der Industrie wider. Jeder Datensatz wird durch ein komplettes Quellenprotokoll ergänzt und gewährleistet somit Transparenz hinter den Datenwerten. Kunden liefern fortlaufend geänderte und neue Daten, die von Avox überprüft und an alle Mitglieder der Avox Community weitergegeben werden. 70 Prozent der Änderungen, die nach Validierung der Daten durch Avox erfolgt, gehen zurück auf Mitteilung von Kunden. Zur Avox Community gehören international tätige Finanzinstitute wie Citigroup, Barclays Capital, Royal Bank of Scotland oder Dresdner Kleinwort. Avox ist seit 2005 ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse.

Die Produkte und Services von Market Data & Analytics unterstützen unter anderem die Middle- und Backoffice-Bereiche von Banken und Finanzdienstleistern. Das Portfolio umfasst individuelle Analysen auf der Basis historischer Daten, die Lieferung von Referenzdaten sowie Services rund um die Meldepflicht gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin).

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Data

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie