Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schwachstellen im Mittelstand bei Euroumstellung und Rating-Fitness

14.01.2002


Blitzumfrage: Banken nehmen im Jahr 2002 verstärkt Werteberichtigungen für Unternehmen vor - Wichtige Datenbestände bei der Euroumstellung vernachlässigt

Der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater, Rémi Redley, sieht eine Vielzahl von mittelständischen Unternehmen für wichtige Herausforderungen des neuen Jahres noch nicht vorbereitet. Bei einer Blitzumfrage unter BDU-Mitgliedern hätten die Berater bei den Unternehmen vor allem eine fehlende Fitness bei der Euroumstellung sowie bei den neuen Rating-Spielregeln für die Sicherung der künftigen Unternehmensfinanzierung bemängelt. "Viele Banken haben die durch Basel II geforderten Werteberichtigungen für die einzelnen Unternehmen im Jahr 2001 noch nicht vorgenommen. Das wird sich aber im laufenden Jahr schnell ändern. Da tickt gerade für viele Mittelständler eine Zeitbombe", sieht Redley dabei für manche Unternehmen sogar den Pleitegeier aufziehen.

Auch die Ergebnisse einer Studie des BDU-Regionalarbeitskreises Baden-Württemberg "Rating von Unternehmen in Baden-Württemberg" vom Ende letzten Jahres hätten ein erschreckendes Bild ergeben. Danach hatten lediglich 25 Prozent der Unternehmen angegeben, bislang Maßnahmen zur Erfüllung der künftigen Eigenkapitalanforderungen eingeleitet zu haben, obwohl rund 90 Prozent der über 500 teilnehmenden Unternehmen das Thema Rating als wichtig eingestuft hatten.

Nicht gelungen sei auch in vielen kleineren und mittleren Unternehmen die fundierte und umfassende Euroumstellung. Bei der Blitzumfrage sei von den BDU-Mitgliedern vor allem die mangelnde Anpassung älterer Datenbestände für Controllingzwecke bemängelt worden. Trotz vieler warnender Stimmen in den letzten Jahren und ausreichender Vorbereitungszeit hätten es zahlreiche Unternehmen versäumt, beispielsweise wichtige Daten in Tabellenkalkulationen oder vorgelagerten EDV-Systemen auf Euro umzustellen. Dadurch fehlten häufig die Basiskennziffern in Euro und damit das notwendige Gespür für die künftigen Unternehmensplanungen oder eben auch für die Ratingbewertungen durch die Banken.

Der BDU-Präsident rät den Unternehmen, sich in den kommenden Wochen und Monaten nun mit Nachdruck diesen Themen zu widmen. Redley: "Für den der weiter schläft, kann ansonsten das Jahr 2002 mit einem bösen Erwachen verbunden sein."

Im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. sind zur Zeit rund 16.000 Unternehmensberater und Personalberater organisiert, die sich auf über 550 Management-, IT- und Personalberatungsfirmen verteilen. Die Mitgliedsunternehmen erzielten 2000 einen Gesamtumsatz von ca. sechs Milliarden DM (1999: 5,3 Milliarden DM).

Klaus Reiners | ots

Weitere Berichte zu: BDU-Mitglieder Euroumstellung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise

Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie