Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Markt-Sentiment-Index misst die Einschätzung der Marktteilnehmer

10.01.2002


Erster verhaltensorientierter Index der Deutschen Börse

Die Deutsche Börse veröffentlicht jetzt neben den klassischen Aktienindizes Stimmungsindikatoren, die die Einschätzung von Investoren über die zukünftige Entwicklung von Märkten beschreiben. Am Donnerstag hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem auf verhaltensorientierte Kapitalmarktforschung spezialisierten Analysehaus Cognitrend erstmalig den so genannten Sentiment-Index für den Neuen Markt veröffentlicht. Zukünftig wird der Index jeweils Freitags vor Börsenstart auf den Internetseiten der Deutschen Börse veröffentlicht.

Mit diesem Index verbreitert die Deutsche Börse die Informationsbasis für Anleger und erweitert ihre Indexpalette um neuartige, verhaltensorientierte Marktindikatoren, die vor allem bei Privatanlegern an Bedeutung gewinnen.

Der Stimmungsindikator für den Neuen Markt beschreibt den Optimismus im Neuen Markt im Verhältnis zu den pessimistischen und neutralen Erwartungen sowie die prozentuale Veränderung dieser Werte zur Vorwoche. Der Neue Markt-Sentiment-Index ist kein Prognose-Instrument der Deutschen Börse, sondern spiegelt die Erwartungen der Marktteilnehmer wieder. Der Index verhält sich häufig als Kontraindikator: Überwiegen pessimistische Markteinschätzungen, deutet dies in der Regel auf in der Zukunft steigende Kurse hin. In Phasen längerer Seitwärtsbewegung können sich die Erwartungen jedoch parallel zu den Kursständen bewegen. Daten zum Index liegen seit August 2001 vor.

Basis von Marktstimmungsindizes sind Umfragen bei Marktteilnehmern. Für den Neuer Markt-Sentiment-Index erhebt die Deutsche Börse immer Donnerstags die Einschätzung von rund 300 institutionellen und privaten Investoren, ob der Aktienindex Nemax 50 in den nächsten 30 Tagen steigt, fällt oder sich seitwärts bewegt. Wesentliches Qualitätsmerkmal des Neuer Markt-Sentiment-Index ist die Tatsache, dass nur die Einschätzungen von aktiven, im Markt investierten Teilnehmern abgefragt werden. Dabei stellt die Deutsche Börse als neutrale Instanz vor allem die Datenqualität und -kontinuität sicher, bereitet die Daten auf und anonymisiert sie. Cognitrend wertet die Daten aus, berechnet und interpretiert den Sentiment-Index.

| PRESSEMITTEILUNG
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Markt-Sentiment-Index Sentiment-Index

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie