Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW begibt dreijährige 3 Mrd. USD Globalanleihe in Rekordzeit

15.05.2006


Die KfW hat am Freitag Nachmittag ihre dritte Globalanleihe unter ihrem USD-Globalprogramm in diesem Jahr begeben.

... mehr zu:
»Globalanleihe »Wertpapier

Die Anleihe mit einem Volumen von USD 3 Mrd. ist am 19. Mai 2009 fällig und zahlt einen Kupon von 5,25 %. Der Emissionspreis liegt bei 99,907. Damit rentiert sie mit einem Spread von 27 Basispunkten über der im Mai 2009 fälligen US-Treasury-Anleihe. Lead-Manager der Transaktion waren Barclays Capital, Deutsche Bank und Morgan Stanley. Wie alle Anleihen der KfW wird auch diese von Fitch Rating, Moody’s und Standard & Poor’s mit der höchsten Bonitätsnote (AAA/Aaa/AAA) bewertet.

"Wir haben uns am Donnerstag Vormittag kurzfristig entschieden, eine dreijährige USD Globalanleihe zu emittieren, da der Markt stabil war und das derzeitige Zinsumfeld für Investoren sehr interessant ist. Aufgrund lebhafter Nachfrage konnten die Anleihekonditionen innerhalb von weniger als 48 Stunden festgelegt werden", erläutert Petra Wehlert, Leiterin Emissionsgeschäft bei der KfW. "Unmittelbar nach dem FOMC Meeting ergab sich die Gelegenheit für die KfW, eine großvolumige USD Anleihe zu platzieren. Die Tatsache, dass das Emissionsvolumen sogar von 2 auf 3 Mrd. USD erhöht werden konnte zeigt, dass die KfW die richtige Entscheidung getroffen hat", kommentierte Ralph Berlowitz von der Deutschen Bank.


Nach der FOMC Sitzung am Mittwoch hatte die Unsicherheit der Marktteilnehmer über die weitere Zinsentwicklung in den USA abgenommen. In diesem Zusammenhang agierte die KfW sehr schnell, um das sich anschließende Emissionsfenster zu nutzen.

Die Aufteilung der Platzierung der Anleihe nach Kategorien ergibt folgendes Bild:

Zentralbanken: 42%
Banken: 10%
Fonds: 26%
Andere: 22%

Geographische Aufteilung:

Asien: 36%
Europa: 31%
USA: 20%
Naher/Mittlerer Osten: 6%
Andere: 7%

Das Orderbuch war mit 3,3 Mrd. USD leicht überzeichnet.

"In Asien suchten Investoren nach Anlagemöglichkeiten, nachdem sie aufgrund der sog. "Golden Week" (Feiertage) und der erwarteten FOMC-Entscheidung ihre Anlageentscheidungen eher aufgeschoben hatten", erläuterte Sean Taor von Barclays Capital.

Die KfW hatte im Januar 2006 bereits eine fünfjährige Anleihe und im März 2006 eine zehnjährige Anleihe aus ihrem USD-Programm begeben. Insgesamt wurden in diesem Jahr nunmehr 7 Mrd. USD über das USD-Globalprogramm aufgenommen. "Wir haben im Rahmen unseres USD-Programms jetzt bereits in allen Benchmarklaufzeiten Anleihen begeben, werden aber weiterhin im USD Markt aktiv sein, wenn entsprechende Nachfrage vorhanden ist", ergänzte Petra Wehlert.

Die KfW hat mit einem Emissionsvolumen von nunmehr insgesamt 27 Mrd. EUR bereits rund die Hälfte des für das Gesamtjahr geplanten Refinanzierungsbedarfs von 50-55 Mrd. EUR am Kapitalmarkt aufgenommen.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale

KfW USD Globalanleihe 3 Mrd. USD - 5,25 % - 2006/2009

Emittentin: KfW
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody’s) / AAA
(Standard & Poor’s)
Betrag: USD 3,000,000,000
Laufzeit: 19.05.2009
Kupon: 5,25% p.a., halbjährlicher Kupon
Kupon-Zahltage: 19.5. und 19.11.
Re-offer-Preis: 99,907
Rendite: 5,284 %
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Luxemburg

Lead Manager (3):
Barclays Capital
Deutsche Bank
Morgan Stanley

Co-Lead Manager (10):
ABN Amro
Bank of America
Credit Suisse
Dresdner Kleinwort Wasserstein
HSBC
Lehman
Nomura
Royal Bank of Canada
Royal Bank of Scotland
Toronto Dominion

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Globalanleihe Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher decken die grundsätzliche Limitierung im Schlüsselmaterial für Festkörperbeleuchtung auf

Zum ersten Mal hat eine internationale Forschungsgruppe den Kernmechanismus aufgedeckt, der den Indium(In)-Einbau in Indium-Galliumnitrid ((In, Ga)N)-Dünnschichten begrenzt - dem Schlüsselmaterial für blaue Leuchtdioden (LED). Die Erhöhung des In-Gehalts in InGaN-Dünnschichten ist der übliche Ansatz, die Emission von III-Nitrid-basierten LEDs in Richtung des grünen und roten Bereiches des optischen Spektrums zu verschieben, welcher für die modernen RGB-LEDs notwendig ist. Die neuen Erkenntnisse beantworten die langjährige Forschungsfrage: Warum scheitert dieser klassische Ansatz, wenn wir versuchen, effiziente grüne und rote LEDs auf InGaN-Basis zu gewinnen?

Trotz der Fortschritte auf dem Gebiet der grünen LEDs und Laser gelang es den Forschern nicht, einen höheren Indium-Gehalt als 30% in den Dünnschichten zu...

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lebensrettende Mikrobläschen

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten

23.01.2018 | Maschinenbau

CHP1-Mutation verursacht zerebelläre Ataxie

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics