Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nur noch jeder vierte in Deutschland betrachtet die Alterssicherung als allein staatliche Aufgabe

26.10.2001


sternTrendProfile Altersvorsorge: 19,3 Prozent der Bundesbürger planen, sich auch privat für das Alter abzusichern / Vor allem Männer interessieren sich für das Thema


Nach der Verabschiedung des neuen Rentengesetzes hält nur noch jeder vierte in Deutschland die Alterssicherung für eine alleinige Aufgabe des Staates. Das zeigt die jetzt erschienene Ausgabe der Studie sternTrendProfile Altersvorsorge, für die eine repräsentative Befragung von 2.000 Personen ab 14 Jahren durchgeführt wurde. Im Vergleich zur Erstausgabe der Erhebung vom April diesen Jahres ist die Akzeptanz der privaten Altersvorsorge gestiegen. Nur noch ein Viertel der deutschen Bevölkerung hält die staatliche Rente für ausreichend. Gleichwohl haben 53 Prozent der Bundesbürger zurzeit keine zusätzliche Absicherung für das Alter. Die Zahl derjenigen, die auch privat vorsorgen wollen, ist allerdings gewachsen: Planten im April 2001 noch 16,4 Prozent der Bundesbürger sich für eine private Altersvorsorge zu entscheiden, so sind dies ein halbes Jahr später bereits 19,3 Prozent.

Die beliebteste Anlageform für die zusätzliche Altersvorsorge ist die private Rentenversicherung, auch in fondsgebundener Form: Elf Prozent derjenigen, die sich selbst absichern wollen, würden ihr Altersvermögen auf diese Weise ansparen. Den Abschluß von langfristigen Banksparplänen ziehen acht Prozent der Anschaffungsplaner in Erwägung. Dahinter rangieren mit sechs Prozent spezielle Investmentfonds (AS-Fonds).


Wie die Studie außerdem zeigt, sind unter den Personen, die die Anschaffung einer privaten Altersvorsorge planen, Männer überproportional vertreten. Ebenso die Altersgruppe von 30 bis 39 Jahren und Personen, die über ein hohes Haushaltsnettoeinkommen verfügen.

Die Ausarbeitung der stern-Studie steht unter www.trendprofile.stern.de zum download bereit und kann in Printform per E-Mail an anzeigen@stern.de kostenlos bestellt werden.

ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Isabelle Haesler
stern Presse- + Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 040/3703-3706, Fax: -5741
E-Mail: haesler.isabelle@stern.de

| ots
Weitere Informationen:
http://www.trendprofile.stern.de
http://www.stern.de/presse

Weitere Berichte zu: Alterssicherung Altersvorsorge

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften