Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit smac sind Sie dabei: Geschäftsideen im Mobile Business schnell in Produkte umsetzen

23.10.2001


Wer Geschäftsideen im Bereich Mobile Business, aber leider nicht entsprechende Möglichkeiten zu deren Realisierung hat, dem kann bei der Siemens Mobile Acceleration GmbH, kurz smac, geholfen werden. Smac unterstützt Start-ups, die mit überzeugenden Konzepten für mobile Anwendungen aufwarten. Gefragt sind insbesondere innovative Software-Lösungen und Dienstleistungen für die Mobilfunkstandards GPRS (General Packet Radio Services) und UMTS (Universal Mobile Telecommunications System). Ins Portfolio aufgenommene junge Unternehmen kommen nicht nur in den Genuss einer finanziellen Förderung – im laufenden Geschäftsjahr kann smac insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung stellen –, sondern können vor allem vom Siemens-Know-how profi-tieren, angefangen bei professionellem Management-Coaching, Beratung in Strategie- und Rechts-fragen, Hilfe bei Personalrekrutierung bis hin zur Bereitstellung von Büroräumen. Darüber hinaus haben die Start-ups Zugang zu den neuesten technischen Entwicklungen im globalen Forschungs-verbund von Siemens sowie zum weltweiten Siemens-Vertriebsnetz. Im Gegenzug übertragen die Start-ups 20 bis 40 Prozent der Unternehmensanteile an smac. Inzwischen befinden sich zwei Fir-men im smac-Portfolio; insgesamt 30 sollen weltweit pro Jahr gefördert werden. Seit kurzem gibt es auch ein smac-Büro in Stockholm, Schweden. Weitere Niederlassungen in Asien und den USA sind geplant.



Smac setzt auf Live-Wetten über Handy

... mehr zu:
»UMTS


Die in München und Bremen ansässige scaraboo GmbH ist das erste Start-up, das bei der Siemens Mobile Acceleration GmbH (smac) vor kurzem unter Vertrag genommen wurde. Scaraboo entwickelt und betreibt mobile Entertainment-Lösungen, insbesondere Wett-, Quiz- und Geschicklichkeitsspiele via Handy. Die Applikationen werden in Zusammenarbeit mit Wettanbietern, Mobilfunkbetreibern und Medienhäusern vermarktet. Das Besondere dabei ist, dass die Wettquoten dynamisch verlaufen: Wer beispielsweise auf den Ausgang eines Fußballspiels wetten will, kann während des laufenden Spiels noch bis zur 89. Minute einsteigen. Derzeit läuft die Teilnahme an den Wettspielen noch über SMS oder WAP. Mit den neuen Mobilfunkstandards GPRS und UMTS, die eine ständige Online-Verbindung ins Internet über Handy ermöglichen, soll das Live-Wetten noch einfacher und zugleich spannender werden. Bei UMTS etwa ist die Übertragung von Videosequenzen live aus einem Rennen oder Spiel denkbar. Dr. Dietrich Ulmer, Chief Executive Officer & President von smac, ist überzeugt: „Interaktive Spiele gelten als attraktive Anwendungen im Mobilfunkgeschäft der Zukunft. Wir haben mit scaraboo einen vielversprechenden Partner gewonnen.“

| Siemens
Weitere Informationen:
http://www.smac.siemens.de

Weitere Berichte zu: UMTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics