Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Baukonjunktur auf Stabilisierungskurs

24.01.2006


- Baunachfrage im November 2005 um 9 % gestiegen!
- Gewerbliche Investoren erhöhen Aufträge um 21 %!


- Erstmals positive Auswirkung auf den Umsatz!


Die deutsche Bauindustrie sieht sich in ihrem vorsichtigen Optimismus für das Baujahr 2006 bestätigt. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, ist der Auftragseingang im November 2005 im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 9,4 % gestiegen (Jan.-Nov.: - 1,7 %). Insbesondere die westdeutschen Baubetriebe konnten sich über ein Auftragsplus freuen: Die Nachfrage lag um 12,8 % über dem Wert des Novembers 2004 (Jan.-Nov.: 0,2 %). Dagegen meldeten die ostdeutschen Betriebe ein weiteres Auftragsminus von 1,5 % (Jan.-Nov.: - 7,8 %). Erstmals wirkte sich die seit Mai anziehende Baunachfrage auch auf die Umsätze im Bauhauptgewerbe aus: Die Betriebe verzeichneten im November ein Umsatzplus von 0,8 % (Jan. - Nov.: - 6,1 %). Die Zahl der Beschäftigten bleibt allerdings vorerst rückläufig: Im November waren noch 729.000 Personen im Bauhauptgewerbe beschäftigt, 39.000 weniger als noch im Vorjahr.


Die konjunkturelle Entwicklung verläuft in den einzelnen Bausparten aber weiterhin unterschiedlich: Im Wirtschaftsbau profitiert die Bauwirtschaft von der allgemeinen konjunkturellen Stabilisierung: Die Betriebe konnten ein Auftragsplus von 20,5 % verbuchen (Jan.-Nov.: 1,5 %). Im Öffentlichen Bau kommt der Bauwirtschaft die allmähliche Entspannung der kommunalen Finanzsituation zugute; die Betriebe meldeten einen Auftragszuwachs von 2,3 % (Jan.-Nov.: - 1,9 %). Auch im bislang schwachen Wohnungsbau zeichnete sich im November eine Stabilisierung ab: Das Auftragsminus reduzierte sich auf 0,3 % (Jan.-Nov.:- 8,3 %). Für die nächsten Monate ist zudem mit leichten Vorzieheffekten aufgrund der Abschaffung der Eigenheimzulage zu rechnen: Dafür spricht, dass die Genehmigungen für Neubauwohnungen in Einfamilienhäusern im November um 14,4 % über dem Vorjahresniveau lagen.

Die Umfrageergebnisse des ifo-Instituts im Rahmen seines Konjunkturtests deuten auch für den Dezember auf eine Fortsetzung des Erholungsprozesses hin: Der Anteil der befragten Bauunternehmer, die ihre Geschäftslage besser oder gleich gut einschätzen lag im Dezember bei über 50 %. Das Ergebnis war das Beste seit mehr als zehn Jahren. Auch die Zukunftserwartungen haben sich weiter verbessert: Zwei Drittel der befragten Bauunternehmer erwarten für die nächsten sechs Monate eine Besserung oder zumindest eine gleich bleibende Geschäftslage. Die "schwarze Null" als Umsatzziel für 2006 rückt in den Bereich des Möglichen.

Dr. Heiko Stiepelmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bauindustrie.de

Weitere Berichte zu: Baugewerbe Baukonjunktur Stabilisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten