Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gut organisiert erfolgreich gründen

23.12.2005


Infoletter "GründerZeiten" Nr. 50 informiert über die Grundlagen der Unternehmensorganisation



Sie wird häufig unterschätzt und ist für den dauerhaften Unternehmenserfolg dennoch unverzichtbar: eine gute Organisation. Gerade Gründerinnen und Gründer und junge Unternehmen machen die Erfahrung, dass eine gute Geschäftsidee und großes Engagement allein nicht ausreichen, um am Markt zu bestehen. Mit der Jubiläumsausgabe der "GründerZeiten" informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) deswegen über alle wichtigen Fragen rund um das Thema Organisation.

... mehr zu:
»BMWi


Wenn wichtige Unterlagen für das Finanzamt fehlen, Aufträge trotz freier Ressourcen zu spät oder gar nicht bearbeitet werden oder Serviceverträge unbeachtet auslaufen, kann es für ein Unternehmen schnell eng werden. Fehlende oder schlechte Organisation sind nicht selten der Grund für ein frühzeitiges Scheitern. Ebenso wird ein Übermaß an organisatorischem Aufwand die eigentliche Arbeit erheblich behindern.

38 Prozent der Arbeitszeit gehen durch unproduktive Tätigkeiten verloren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des KAIZEN-Instituts unter Fach- und Führungskräften.
Die 50. Ausgabe der "GründerZeiten" zeigt, wie sich solche organisatorischen Schwierigkeiten ohne viel Aufwand vermeiden lassen. Sie richtet sich gezielt an junge Unternehmen und bietet einen kompakten Überblick über die wichtigsten Regeln und Grundsätze für eine gelungene Organisation. Schwerpunkte bilden die Themen Aktenablage und Arbeitsorganisation.

Die BMWi-Publikation enthält außerdem eine Vielzahl von Checklisten, um Schwachstellen zu erkennen und Verfahren zu optimieren sowie zur Bewertung von Zeitverlusten, Organisationslücken und Qualität der Aufgabenplanung. Ergänzt um zahlreiche Tipps und Hinweise zu (technischen) Hilfsmitteln, Terminmappen oder zur Systematisierung von Prioritäten, sind die "GründerZeiten" ein wertvoller Begleiter auf dem Weg zu einer erfolgreichen Organisation. Abgerundet wird das Angebot durch eine Liste weiterführender Print- und Online-Informationen.

"GründerZeiten" und Gründungsförderung

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die BMWi-Publikationsreihe "GründerZeiten" Gründerinnen und Gründer durch gezielte Information zu zahlreichen Einzelthemen wie "Franchising", "Recht", "Businessplan" oder "Finanzierung". Seit Erscheinen der ersten Ausgabe des Infoletters ist die Nachfrage mit jährlich über zwei Millionen Bestellungen und Downloads ungebrochen.

Das große Interesse an den "GründerZeiten" zeigt, dass das Konzept des BMWi einer umfassenden und wirkungsvollen Gründungsförderung aufgegangen ist. Dazu gehört nicht nur eine finanzielle Unterstützung in Form von Existenzgründungsförderprogrammen, sondern auch gezielte Information und Beratung.

Alle Ausgaben der "GründerZeiten" können im BMWi-Bestellservice oder auf der Website www.existenzgruender.de bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

| BMWi
Weitere Informationen:
http://www.existenzgruender.de
http://www.bmwi.de

Weitere Berichte zu: BMWi

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie