Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gut organisiert erfolgreich gründen

23.12.2005


Infoletter "GründerZeiten" Nr. 50 informiert über die Grundlagen der Unternehmensorganisation



Sie wird häufig unterschätzt und ist für den dauerhaften Unternehmenserfolg dennoch unverzichtbar: eine gute Organisation. Gerade Gründerinnen und Gründer und junge Unternehmen machen die Erfahrung, dass eine gute Geschäftsidee und großes Engagement allein nicht ausreichen, um am Markt zu bestehen. Mit der Jubiläumsausgabe der "GründerZeiten" informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) deswegen über alle wichtigen Fragen rund um das Thema Organisation.

... mehr zu:
»BMWi


Wenn wichtige Unterlagen für das Finanzamt fehlen, Aufträge trotz freier Ressourcen zu spät oder gar nicht bearbeitet werden oder Serviceverträge unbeachtet auslaufen, kann es für ein Unternehmen schnell eng werden. Fehlende oder schlechte Organisation sind nicht selten der Grund für ein frühzeitiges Scheitern. Ebenso wird ein Übermaß an organisatorischem Aufwand die eigentliche Arbeit erheblich behindern.

38 Prozent der Arbeitszeit gehen durch unproduktive Tätigkeiten verloren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des KAIZEN-Instituts unter Fach- und Führungskräften.
Die 50. Ausgabe der "GründerZeiten" zeigt, wie sich solche organisatorischen Schwierigkeiten ohne viel Aufwand vermeiden lassen. Sie richtet sich gezielt an junge Unternehmen und bietet einen kompakten Überblick über die wichtigsten Regeln und Grundsätze für eine gelungene Organisation. Schwerpunkte bilden die Themen Aktenablage und Arbeitsorganisation.

Die BMWi-Publikation enthält außerdem eine Vielzahl von Checklisten, um Schwachstellen zu erkennen und Verfahren zu optimieren sowie zur Bewertung von Zeitverlusten, Organisationslücken und Qualität der Aufgabenplanung. Ergänzt um zahlreiche Tipps und Hinweise zu (technischen) Hilfsmitteln, Terminmappen oder zur Systematisierung von Prioritäten, sind die "GründerZeiten" ein wertvoller Begleiter auf dem Weg zu einer erfolgreichen Organisation. Abgerundet wird das Angebot durch eine Liste weiterführender Print- und Online-Informationen.

"GründerZeiten" und Gründungsförderung

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die BMWi-Publikationsreihe "GründerZeiten" Gründerinnen und Gründer durch gezielte Information zu zahlreichen Einzelthemen wie "Franchising", "Recht", "Businessplan" oder "Finanzierung". Seit Erscheinen der ersten Ausgabe des Infoletters ist die Nachfrage mit jährlich über zwei Millionen Bestellungen und Downloads ungebrochen.

Das große Interesse an den "GründerZeiten" zeigt, dass das Konzept des BMWi einer umfassenden und wirkungsvollen Gründungsförderung aufgegangen ist. Dazu gehört nicht nur eine finanzielle Unterstützung in Form von Existenzgründungsförderprogrammen, sondern auch gezielte Information und Beratung.

Alle Ausgaben der "GründerZeiten" können im BMWi-Bestellservice oder auf der Website www.existenzgruender.de bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

| BMWi
Weitere Informationen:
http://www.existenzgruender.de
http://www.bmwi.de

Weitere Berichte zu: BMWi

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik