Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IKB und KfW Bankengruppe schließen heute weitere Transaktion im Rahmen der Verbriefungsplattform PROMISE ab

15.12.2005

Die IKB Deutsche Industriebank und die KfW Bankengruppe schließen heute die dritte gemeinsame Verbriefungstransaktion in diesem Jahr ab. Im Rahmen von "PROMISE-I Mobility 2005-2" werden Kredite an mittelständische Unternehmen verbrieft. Die Transaktion mit einem Volumen von 1,8 Mrd. EUR wurde von der Deutschen Bank AG arrangiert und platziert. Mit dieser Transaktion entlastet die IKB ihr regulatorisches und ökonomisches Eigenkapital und verschafft sich damit Raum für neues Mittelstands-Kreditgeschäft. Damit setzt die IKB konsequent ihr Konzept fort, ihr Kreditportfolio in Bezug auf das Bestandsgeschäft und auf das Neugeschäft aktiv zu managen. Letztlich entsteht so ein Kreislauf von Neukreditvergabe, Verbriefung und erneuter Kreditvergabe.

Das Portfolio von PROMISE-I Mobility 2005-2 besteht aus 879 Darlehen, die die IKB an insgesamt 631 Mittelständler ausgereicht hat. Die längste Laufzeit der Einzeldarlehen beträgt 7 Jahre; die Kreditobergrenze liegt bei 13 Mio. EUR.

... mehr zu:
»CLNs »IKB

Bei der Verbriefung übernimmt die KfW in ihrer Rolle als Intermediär das Ausfallrisiko der zugrunde liegenden Kreditportfolien der IKB. Gleichzeitig wird das Risiko unter Federführung der Deutschen Bank AG am internationalen Kapital- und Swapmarkt ausplatziert. Über den größten Teil, ca. 1,6 Mrd. EUR, schließt die KfW einen Super Senior Swap mit einer OECD-Bank ab. Weitere ca. 0,2 Mrd. EUR werden in Form von Credit Linked Notes (CLNs) unter Einschaltung eines Special Purpose Vehicle (SPV - PROMISE-I Mobility 2005-2 PLC) abgesichert.

Die Bewertung der am Kapitalmarkt emittierten CLNs erfolgte durch die beiden Ratingagenturen Moody’s und Fitch. Die Preise der einzelnen Tranchen wurden am 25. November 2005 festgelegt.

IKB und KfW hatten Ende 2000 das erste Mittelstandsportfolio der IKB über die PROMISE-Plattform platziert und schließen heute die insgesamt fünfte gemeinsame Transaktion ab. In diesem Jahr wurde bereits im März ein Mittelstandsportfolio der IKB im Rahmen der Transaktion "Promise I Mobility 2005-1" verbrieft. Darüber hinaus hat die IKB ebenfalls im Frühjahr 2005 gemeinsam mit der KfW eine Innovation an den Markt gebracht: Mit der Transaktion "SEAS 2005-1" wurde erstmalig ein europäisches Portfolio aus der Akquisitionsfinanzierung der IKB verbrieft. Insgesamt hat die IKB über die KfW-Plattformen ein Volumen von 9,4 Mrd. EUR verbrieft.

Nathalie Drücke | KfW
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: CLNs IKB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung