Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NIBC und SMBCE verbriefen britisches PPP-Darlehensportfolio über die KfW Bankengruppe

01.12.2005


Die Sumitomo Mitsui Banking Corporation Europe (SMBCE, London), NIB Capital Bank N.V. (NIBC, Den Haag) und KfW Bankengruppe stehen kurz vor dem Abschluss der Verbriefung eines Public Private Partnership (PPP)-Darlehensportfolios.

SMBCE und NIBC haben ein Portfolio von 31 britischen PPP-Darlehen zusammengestellt. Die Darlehen dienen der Finanzierung von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen (38,3 %), Schulen (38,6 %) und sonstiger Vorhaben im Bereich der öffentlichen Infrastruktur im Rahmen von Public Private Partnership-Projekten. Sowohl NIBC als auch SMBCE sind aktive Arrangeure im Markt für britische PPP-Finanzierungen.

Bei der Transaktion "Stichting PROFILE I" wurden die Risiken aus einem Portfolio der SMBCE mit einem Volumen in Höhe von GBP 383 Mio. (umgerechnet EUR 570 Mio.) über eine synthetische Verbriefung in Form von Credit Default Swaps (CDS) und Credit Linked Notes (CLN) zunächst auf die KfW Bankengruppe und dann auf internationale institutionelle Investoren übertragen. Der Senior Swap (SS) wurde über eine OECD-Bank bei Assured Guaranty, einer führenden US-amerikanischen Spezialversicherungsgesellschaft, platziert. Die übrigen Tranchen wurden in Form von Credit Linked Notes (CLN), d. h. Schuldverschreibungen, die vom Sicherungsnehmer emittiert werden, von der NIBC erfolgreich an Investoren in Europa und Asien verkauft.

** Kapitalstruktur der Stichting PROFILE I-Transaktion (**Die vollständige Presseerklärung mit der tabellarischen Übersicht finden Sie unter: http://www.kfw.de/de/presse/presse_live.asp)

Die Transaktion wurde vom Securitisation and Fund Development Team der NIBC strukturiert und arrangiert. Die NIBC ist seit Entstehen des Marktes in Europa ein wichtiger Akteur im Bereich der strukturierten Finanzierung und eine der führenden Banken auf dem niederländischen Verbriefungsmarkt. Sie hat sich einen hervorragenden Ruf als innovativer Akteur bei der Verbriefung von niederländischen Hypothekendarlehen und erstmalig auch der Verbriefung von Globaldarlehen für die Schifffahrt erworben.

Mit ihren Verbriefungsplattformen bietet die KfW den Banken die Möglichkeit, Kreditrisiken über eine hochstandardisierte Plattform zu verbriefen. Durch die damit verbundene Eigenkapitalentlastung erhalten die Banken neuen Spielraum für die Vergabe von Darlehen. Die beiden Verbriefungsplattformen der KfW für Mittelstandskredite (PROMISE) und Wohnungsbaukredite (PROVIDE) wurden in den Jahren 2000 und 2001 eingerichtet. Die Struktur von PROFILE I ist eine Variante der PROVIDE-Plattform. PROFILE I ist ferner die zweite Transaktion mit Einbindung der KfW, die durch Public-Private-Partnership-Darlehen unterlegt ist. Mit PPP-Transaktionen wird das Ziel verfolgt, Ressourcen des öffentlichen Sektors für die Finanzierung (und den Betrieb) von öffentlichen Infrastrukturvorhaben (wie z. B. Krankenhäuser, Schulen, Wasserversorgung) zu mobilisieren.

Service:

Die SMBCE gehört zur Sumitomo Banking Corporation ("SMBC"), die am 1. April durch den Zusammenschluss von The Sumitomo Bank und The Sakura Bank gegründet wurde. SMBC ist weltweit die 9. größte Bank gemessen an den Vermögenswerten in Höhe von fast 1 Billion USD. Der Hauptsitz befindet sich in Tokio. Die SMBC hat weltweit 24.000 Mitarbeiter an 37 unterschiedlichen Standorten.

Die NIBC ist eine unabhängige private Handelsbank mit einen weltweiten Vertriebsnetz, die im "mid-market" Segment in Nordwesteuropa tätig ist. Das Geschäftsmodel der NIBC als Handelsbank ist auf innovative Unternehmensfinanzierung, Risikomanagement und strukturierte Investitionsfinanzierung ausgerichtet. Die Kunden sind Unternehmen, Finanzinstitutionen, institutionelle Investoren und wohlhabende Privatkunden. Die Bank unterhält Niederlassungen in Den Haag, London, Brüssel, Frankfurt, Greenwich (USA), Singapur und Curaçao sowie Repräsentanzen durch strategische Partnerschaften in New York und Zürich.

Die KfW Bankengruppe gibt weltweit Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Durch die Vergabe langfristiger, zinsgünstiger Darlehen fördert die KfW Bankengruppe unter anderem die mittelständische Wirtschaft und Existenzgründer. Darüberhinaus fördert die Bank Innovationen und den Markt für Beteiligungskapital und unterstützt den Umweltschutz und den Ausbau der kommunalen Infrastruktur. Die Rolle der KfW Bankengruppe beschränkt sich aber nicht nur auf die Finanzierung von Investitionen in Deutschland. Die Bank engagiert sich ebenso in den Bereichen Export- und Projektfinanzierung, Förderung von Entwicklungsländern sowie Beratung und andere Dienstleistungen.

Nathalie Drücke | KfW
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: NIBC SMBCE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften