Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AAA, BBB- oder Junk Bond? Wie entsteht ein Sovereign Rating bei Standard & Poor’s?

17.11.2005


Die internationalen Finanzmärkte verlassen sich in jüngster Zeit immer stärker auf so genannte Ratings. Dr. Kai Stukenbrock von Standard & Poor’s berichtet in seinem Vortrag "AAA, BBB- oder Junk Bond? Wie entsteht ein Sovereign Rating bei Standard & Poor’s?" am 24. November 2005 um 18:00 Uhr in der NORDAKADEMIE über die Bedeutung und Qualität von Ratings der Kreditwürdigkeit von Staaten.



Am 24. November 2005 um 18:00 Uhr hält Dr. Kai Stukenbrock von der renommierten Rating-Agentur Standard & Poor’s an der NORDAKADEMIE einen Vortrag zum Thema "AAA, BBB- oder Junk Bond? Wie entsteht ein Sovereign Rating bei Standard & Poor’s?". Der Vortrag findet im Rahmen des Management-Forums statt, zu dem die NORDAKADEMIE regelmäßig Topmanager und Spitzenforscher zu Vortragsveranstaltungen einlädt. Interessierte Zuhörer sind wie immer herzlich willkommen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

... mehr zu:
»BBB


In den letzten Jahren haben sich die internationalen Finanz- und Kapitalmärkte stark gewandelt. Anlagemöglichkeiten werden heute international wahrgenommen, wodurch die Bewertung von Kreditrisiken eine immer größere Bedeutung gewonnen hat. Bonitätsratings, wie sie von großen Rating-Agenturen wie Standard & Poor’s angeboten werden, verschaffen den Marktteilnehmern Transparenz und einen international einheitlichen Maßstab für Kreditrisiko. Hierbei sind Unabhängigkeit und Objektivität der Analyse entscheidende Voraussetzungen. Dr. Stukenbrock berichtet in seinem Vortrag aus seiner Praxis bei der Erstellung von Ratings der Kreditwürdigkeit von Staaten und staatsgarantierten Unternehmen. Auf Basis aktueller Rating-Ergebnisse beschäftigt er sich der Effektivität der Kontroll- und Überwachungsmechanismen und erläuterte mögliche Probleme bei der Bewertung.

Dr. Kai Stukenbrock ist seit 2002 Mitglied der Sovereign Ratings Group by Standard & Poor’s in London. Er ist verantwortlich für die Bewertung der Kreditwürdigkeit verschiedener Staaten (Deutschland, Ungarn, Polen, Slowakei, Österreich, Island und Litauen) sowie verschiedener staatsgarantierter Unternehmen (KfW, Landwirtschaftliche Rentenbank, Erdölbevorratungsverband, Österreichische Kontrollbank, Autobahnen- und Schnellstrassen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft, ÖBB Infrastruktur Bau AG, Icelandic Housing Financing Fund) in West- und Mitteleuropa. Standard & Poor’s ist der weltweit bedeutendste Anbieter unabhängiger Ratings, Indizes und Risikobewertungen. Das 1860 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in New York macht über 2 Milliarden Dollar Umsatz und hat über 6000 Beschäftigte, von denen etwa 1500 als Analysten arbeiten.

Die NORDAKADEMIE in Kürze

Die 1992 gegründete FH NORDAKADEMIE gehört mit insgesamt gut 900 Studierenden zu den zehn größten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet neben einem MBA-Studiengang die drei dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an. Zu den mehr als 400 Kooperationsunternehmen der Hochschule der Wirtschaft gehören Unternehmen wie z. B. Airbus Deutschland, Gruner+Jahr, Dräger, Hauni, Otto, Lufthansa, ExxonMobil, der Axel Springer Verlag und Ethicon. Die Hochschule finanziert sich aus-schließlich durch die von den Unternehmen entrichteten Studiengebühren und ist von staatlichen Zuschüssen unabhängig.

Dr. Tim Krieger | idw
Weitere Informationen:
http://www.nordakademie.de

Weitere Berichte zu: BBB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

Luftfahrt der Zukunft

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Alge im Eismeer - Genom einer antarktischen Meeresalge entschlüsselt

23.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieproduzierende Fenster stehen kurz bevor

23.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus

23.02.2017 | Medizin Gesundheit