Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Triangle Petroleum im Plus

28.10.2005

"Der DAX schwankt ziellos um 4.800 Punkte", so heute Morgen die Überschrift im Marktbericht von Dow Jones. Negative Vorgaben bezüglich amerikanischer Wirtschaftsnachrichten sowie Veröffentlichungen zu General Motors hätten in den USA auf die Stimmung gedrückt, so die Erklärungen zu den schwachen US-Börsen-Vorgaben. Diesem Hintergrund hatte auch die Berliner Börse heute auch nicht viel entgegenzusetzen.

In Berlin konzentrierten sich die Anleger im internationalen Aktien-Angebot wieder auf Titel, die mit besonderen Nachrichten auf sich aufmerksam machten. So stand nach wie vor das gestrige chinesische Banken-IPO, die China Construction Bank (WKN: A0H F1W), im Blickpunkt. Die Handelsaktivitäten waren in Berlin rege, aber der Kurs schwächte sich ab.

... mehr zu:
»WKN

Unter den umsatzstärkeren Werten fielen die Aktien der General Growth Properties (WKN: 886 233) auf, deren Kurs sich allerdings auch abschwächte. Diese amerikanische Immobiliengesellschaft entwickelt und betreibt regionale Einkaufscenter in den USA.

Die in Berlin immer mal wieder im Blickpunkt stehenden russischen Lukoil-Anteile (WKN: 899 954) konnten heute ihr Kursniveau nicht ganz halten.

Besser sah es da schon mit dem Preis des amerikanischen Rohstoffunternehmens Triangel Petroleum (WKN: A0E Q7P)aus, der sich um gut 2 Prozent befestigte.

Im Aktienhandel warteten die Marktteilnehmer heute auf Anregungen und Nachrichten. Möglicherweise können künftige IPOs für Schwung sorgen, so Hoffnungen. Die IPO-Pipeline ist international weiter gut gefüllt. So fiebern die Anleger in Frankreich dem größten Börsengang des Jahres entgegen, Electricite de France (ISIN: FR0010242511). Die Aktien werden zeitgleich auch an der Berliner Börse handelbar sein.

Im Berliner Fondshandel zogen heute Morgen der DWS Geldmarkt Plus (WKN: 847 423) sowie der Templeton Growth Euro Fund (WKN: 941 034) rege Umsätze auf sich.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr". Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen der Berliner Börse AG."

Eva Klose | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.boerse-berlin-bremen.de
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics