Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex startet Volatilitätsfutures als erste Börse in Europa

16.09.2005


Start der neuen Futuresfamilie am 19. September/ Ferscha: „Volatilitätsfutures sind Teil einer breit angelegten Produktoffensive“

Als erste Börse in Europa bietet Eurex ab dem 19. September, wie gemeldet, den Handel mit Volatilitätsfutures. Durch die neuen Produkte bietet Eurex Investoren Zugang zu Volatilität als eigenständiger Anlageklasse. Die Volatilitätsfutures basieren auf den Indizes VSTOXX für die Volatilität in der europäischen Währungszone, dem Index VSMI für die Volatilität des schweizer Aktienmarkts und dem Index VDAX-NEW für die Volatilität des deutschen Aktienmarkts. Die neuen Futures sind Teil einer breit angelegten Produktoffensive, durch die Eurex seine Palette an Finanzterminprodukten erweitert und neue Anlageklassen für Investoren weltweit erschließt.

„Mit der Produkt- und Innovationsinitiative hat Eurex seine Produktpalette auf die sich rasch weiterentwickelnden Anforderungen von Anlegern zugeschnitten“, sagte Rudolf Ferscha, CEO von Eurex. „Mit dem Erschließen neuer Anlageklassen haben wir unsere Position als Innovationsführer bei Finanzterminprodukten weiter ausgebaut und wollen verstärkt außerbörsliche Umsätze auf unsere leistungsfähigen elektronischen Handelsplattformen ziehen.“

Die Produkt- und Innovationsoffensive der Eurex umfasst eine breite Palette an neuen Produkten. Neben dem neuen 30-jährigen BUXL Future für europäische Staatsanleihen (Start: 9. September), listet Eurex am 19. September Volatilitätsfutures, Futures und Optionen auf den DJ STOXX 600 Index und DJ STOXX Mid 200 Index, Futures auf den Schweizerischen SMIM Index, FX Futures am 23. September und am 24. Oktober Futures auf einzelne Aktien.

Darüber hinaus wird Eurex mit Wirkung zum 21. November die Handelszeiten seiner Benchmarkprodukte bis 22:00 Uhr CET verlängern. Mit den verlängerten Handelszeiten bietet Eurex seinen Kunden neue Handelsmöglichkeiten, deckt den Handelstag bis zum Ende des Kassahandels in den USA ab und erhöht damit die Distribution seiner Benchmark-Produkte in die USA.

Hinweis an die Redaktionen:

Mit den neuen Volatilitätsfutures können sich Markteilnehmer gegen Volatilitätsschwankungen auf den deutschen, schweizerischen und europäischen Aktienmärkten mit einer börsengehandelten Futures-Familie absichern, Volatilitätsunterschiede innerhalb der europäischen Aktienmärkte nutzen und neue Handelsstrategien umsetzen. Die Volatilitätsfutures basieren auf den Indizes VSTOXX für die Volatilität in der europäischen Währungszone, dem Index VSMI für die Volatilität des schweizer Aktienmarkts und dem Index VDAX-NEW für die Volatilität des deutschen Aktienmarkts. Alle Indizes werden von der Deutschen Börse auf Basis der Indexoptionen für die Indizes Euro STOXX 50 (für den VSTOXX Index), DAX (für den Index VDAX-NEW) und SMI (für den VSMI Index) berechnet.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Volatilität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate
27.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie