Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Von Hektik noch keine Spur

16.08.2005

Das laufende dritte Quartal verlangte den Rentenmarktakteuren beidseits des Atlantiks bisher eine gewisse Nervenstärke ab. Nachdem noch im Juni bei zehnjährigen Staatsanleihen zweimal in kurzer Folge neue Renditetiefs ausgelotet wurden, führten ein sich im Juli verstetigender Fluss robuster Konjunkturdaten, die vorläufige Absage der US-Notenbank an ein baldiges Auslaufen der Leitzinsstraffung sowie Unsicherheiten um die Auswirkungen der chinesischen Währungskorbentscheidung zu einem anhaltenden Renditeauftrieb in den USA, dessen Sogwirkung sich hierzulande nur spürbar abgeschwächt bemerkbar machte. Der Zinsunterschied bei zehnjährigen Laufzeiten dehnte sich auf über 100 Basispunkte aus. Für beide Märkte gilt, dass sich die langfristigen Inflationserwartungen trotz massivem Ölpreisanstieg weiter auf dem moderaten Niveau vom März 2004 bewegen. Aktuell verzinsen sich zehnjährige US-Papiere zu 4,3 Prozent und damit rund 40 Basispunkte höher als im Juni-Tief. Bundesanleihen gleicher Laufzeit legten in diesem Zeitraum rund 20 Renditestellen auf derzeit 3,3 Prozent zu.

Die US-Notenbank bekräftigte in ihrer Erklärung zur zehnten Leitzinserhöhung auf aktuell 3,5 Prozent erneut ihr Konjunkturbild, das mit robustem Wachstum bei moderaten Inflationsgefahren beschrieben werden kann. Die gemeldeten Wirtschaftsdaten von Juni und Juli untermauern diese Einschätzung. Zwar stieg der aus den Verbraucherpreisen berechnete Deflator (PCE) im zweiten Quartal in erster Linie ölpreisbedingt auf das Jahr hochgerechnet um +3,3 (erstes Quartal: +2,3) Prozent. Die Kernrate sank jedoch auf +1,8 (von +2,4) Prozent und deutet damit auf weiterhin eng begrenzten Preisüberwälzungsspielraum für viele Unternehmen hin. Etwas ungewiss bleibt jedoch noch, wie nachhaltig der zu der US-Entwicklung analoge Erholungsversuch des japanischen und des europäischen Industrieklimas sein wird. Die Ordereingänge signalisieren durchaus, dass künftig eine stärkere Wachstumsbeteiligung der Investitionen in diesen Wirtschaftsräumen das globale Konjunkturgefüge stärker von der einseitigen Ausrichtung auf die USA und China befreien könnte.

... mehr zu:
»Rentenmarkt

Unter dem Strich sind die weltweiten Szenarien jedoch noch nicht neu geschrieben und der Nachweis anhaltender Robustheit gegenüber rekordhohen Ölpreisen und denkbaren weiteren Verschiebungen der Währungskonstellation zuungunsten des Dollars steht noch aus. Insofern ist Hektik bei den Anleiheakteuren noch nicht angebracht. Auch mit Blick auf die wieder verstärkt in den Anlegerfokus getretenen Aktienmärkte scheint es jedoch angebracht, sich künftigen Handlungsspielraum zu bewahren und bei Neuanlagen auf eher kürzerfristige Laufzeiten zu setzen.

Dr. Stefan Steib | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: Rentenmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten