Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Konsolidierung als Einstiegschance

16.08.2005

Fast 20 Prozent hat das deutsche Börsenbarometer DAX seit Ende April an Wert gewonnen. Der steile Aufwärtstrend überraschte nicht nur aufgrund seiner Dynamik sondern auch hinsichtlich seiner Robustheit gegenüber Störfaktoren wie Terroranschlägen oder Ölpreisrekorden. Gleichzeitig stellten deutsche Dividendenpapiere auch im Relativvergleich zuletzt insbesondere die US-Titel in den Schatten. Die günstige Bewertung, eine per saldo erfreuliche Quartalsberichtssaison, sowie Übernahme- und Wahlphantasien lieferten den Treibstoff für diesen Aufschwung.

Anfang August konnten dann jedoch erste Ermüdungserscheinungen ausgemacht werden, und die Rede von der längst überfälligen Konsolidierung machte erstmals unter den Börsenakteuren die Runde. Hält die Sommerrally an oder steht getreu dem historischem Muster der saisonal eher schwachen Börsenmonate August und September ein raueres Börsenklima bevor?

... mehr zu:
»DAX »Konsolidierung

In der aktuell optimistischen Stimmung am Aktienmarkt werden eine Reihe von Risikofaktoren ausgeblendet, die durchaus das Potenzial haben, in den nächsten Wochen an Bedeutung zu gewinnen. Der auf Rekordhoch notierende Ölpreis und die im Gefolge anziehenden Benzinpreise könnten wieder verstärkt in das Blickfeld der Anleger rücken, zumal damit insbesondere dem US-Konsumenten deutlich Kaufkraft entzogen wird. Die partiell schwächer ausgefallenen Unternehmensausblicke aus dem US-Technologiesektor (Dell, Cisco) wirkten zwar bisher in erster Linie auf Einzeltitelebene, könnten bei Fortsetzung dieses Trends aber stärkere Gesamtmarktrelevanz entfalten. Mit Blick auf Deutschland könnte zudem der zunehmend unsicher werdende Wahlausgang in den kommenden Wochen das Sentiment belasten.

Perspektivisch zeichnet sich allerdings auf Basis aktueller Prognosen sowohl für das laufende Jahr als auch für 2006 ein weiterhin aufwärts gerichteter Gewinntrend bei den DAX-Unternehmen ab. Zudem notiert der DAX speziell gegenüber den US-Indizes unverändert mit einem deutlichen Bewertungsabschlag. Die Differenz der Kurs-Gewinn-Verhältnisse hat sich trotz der jüngsten Outperformance im Jahresverlauf nicht signifikant eingeengt, da die überproportionalen Kursgewinne auch von entsprechenden Gewinnsteigerungen flankiert wurden. Die Kombination aus niedrigerer Bewertung einerseits und höherem Gewinnsteigerungspotenzial andererseits spricht weiterhin für den deutschen Aktienmarkt.

Nach dem signifikanten Anstieg der letzten Monate würde eine Konsolidierung an den Aktienmärkten zwar nicht überraschen, vor dem Hintergrund der intakten fundamentalen Trends erscheint aber das Drohpotenzial der Störfaktoren begrenzt. Gewinntrend und konjunkturelles Gesamtszenario lassen auf Sicht durchaus noch Spielraum für weitere Kursavancen, so dass Kursrücksetzer eher temporärer Natur sein sollten und eine gute Einstiegsgelegenheit bieten dürften.

Dr. Stefan Steib | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: DAX Konsolidierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung