Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mikrotechnik-Unternehmen knüpfen Kontakte mit asiatischer Industrie

13.06.2005


IVAM Fachverband verstärkt Tätigkeiten in Ostasien



Taiwan und Japan zählen zu den wichtigsten Hightech-Regionen in Asien und sind interessante Märkte für die Mikrotechnik-Unternehmen aus Europa. Aus diesem Grund intensiviert IVAM, der Fachverband für Mikrotechnik, seine Beziehungen zu Japan und Taiwan.



"Insbesondere die Kontakte zu Multiplikatoren wie dem MicroMachine Center in Japan und zum ITRI (Industrial Technology Research Institute) in Taiwan sollen unseren Mitgliedern Türen zu neuen Märkten öffnen," meint Dr. Uwe Kleinkes, Mitglied der Geschäftsleitung von IVAM.

Die Hälfte der jungen Hightech-Unternehmen aus dem IVAM-Netzwerk machen mehr als 50 Prozent ihrer Umsätze im Ausland, so das Ergebnis der aktuellen Erhebung des Fachverbandes. Bei IVAM sind 140 europäische Unternehmen und Institute aus der Mikro- und Nanotechnik organisiert.

Taiwan hat sehr ehrgeizige Pläne für die Mikro- und Nanotechnik. IVAM möchte seine Mitgliedsunternehmen an dieser Entwicklung teilhaben lassen. In Taipeh, Taiwan, findet daher im Rahmen der Taiwan Nano Tech ein Business-Workshop beim ITRI, dem taiwanesischen Pendant zur deutschen Fraunhofer Gesellschaft, statt.

Außerdem wird im Rahmen der Messe MICROMACHINE in Tokio - der wichtigsten Fachmesse dieser Art in Japan - der Workshop "Applications of Micro- and Nanotechnology made in Germany" durchgeführt. Dort präsentieren führende Unternehmen wie Klocke Nanotechnik oder die Raith GmbH ihre neuesten Produkte.

Seit 1999 organisiert IVAM regelmäßig und mit großem Erfolg Workshops zum Thema Mikro- und Nanotechnik in Japan. Bei der letzen Veranstaltung kamen mehr als 100 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft.

Josefine Zucker | idw
Weitere Informationen:
http://www.ivam.de

Weitere Berichte zu: ITRI Mikro- und Nanotechnik Nanotechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate
27.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie