Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erweiterte Mobilfunknetze für chinesische Telefongesellschaften China Mobile und China Unicom - Auftragsvolumen 196 Millionen US

14.08.2001


Chinas führende GSM-Mobilfunkbetreiber China Mobile Communications Corporation (CMCC) und China United Telecommunications Corporation (China Unicom) haben den Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) erneut mit der Erweiterung ihrer Mobilfunknetze beauftragt. Für CMCC wird Siemens die GSM-Netze in Shanghai und der Inneren Mongolei erweitern. China Unicom hat IC Mobile beauftragt, die GSM-Netze in Shanghai, Fujian, Wuhan, Guizhou und Qinghai auszubauen. Das Gesamtvolumen beider Aufträge beläuft sich auf 196 Millionen USD.

Die CMCC-Tochtergesellschaften Shanghai Mobile sowie Inner Mongolia Mobile haben Siemens IC Mobile mit der Lieferung und Installation von rund 750 GSM-Basisstationen beauftragt. Ferner wird Siemens im Rahmen dieses Auftrags erstmals seine Kernnetz-Komponente "Power CP" in China installieren. Es handelt sich um ein neues mobiles Vermittlungssystem zur Erhöhung und Optimierung der Netzkapazität. Der CMCC-Auftrag beläuft sich auf 128 Mio. USD und soll bis Ende November 2001 erfüllt sein.

Den Auftrag von China Unicom im Wert von 68 Mio. USD erhielt Siemens IC Mobile für die Provinzen Shanghai, Fujian, Wuhan, Guizhou und Qinghai. Er umfasst die Lieferung von mobiler Vermittlungstechnik und neuen Basisstationen sowie die Einrichtung intelligenter Netzdienste. Diese Erweiterungsmaßnahmen sollen bis Ende 2001 ausgeführt werden.

Siemens Mobilfunksysteme für China werden zum größten Teil vom Joint Venture Siemens Shanghai Mobile Communications Ltd. (SSMC) hergestellt. Seit seiner Gründung 1993 ist das Joint Venture (Siemens AG 60 %, Shanghai Video and Audio Corporation 26 %, Shanghai Mobile Communications Ltd. 10 %, First Research Institute of the Ministry of Post and Telecommunication 4 %) zuständig für die Entwicklung, Herstellung und Distribution von Mobilfunk-Infrastruktur und Mobiltelefonen. Allein in China hat SSMC bis heute für die Kunden CMCC und China Unicom in 26 Städten und Provinzen mehr als 34 GSM-Netze errichtet und erste GPRS Upgrades vorgenommen, mit denen schnelle mobile Internetdienste möglich werden.

GSM/GPRS Mehr als 500 Millionen Anwender (Stand Mai 2001) machen GSM zum erfolgreichsten Mobilfunkstandard der Welt. Siemens IC Mobile belegt mit derzeit mehr als 150 internationalen Kunden in über 70 Ländern unter den Systemlieferanten für GSM-Mobilfunknetze weltweit Platz drei. Den gleichen Spitzenrang hält der Unternehmensbereich mit derzeit 26 Aufträgen auch bei GPRS.

Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) deckt das komplette Mobilfunkgeschäft mit Kommunikationsendgeräten, Netzwerktechnik und mobilen Anwendungen ab. Bei den Kommunikationsendgeräten reicht das Produktspektrum von Mobiltelefonen und drahtlosen Übertragungsmodulen über mobile Organizer bis hin zu schnurlosen Telefonen sowie Produkten für Wireless Home Networks. Bei der Infrastruktur umfasst das Angebot die gesamte GSM, GPRS und UMTS Netzwerktechnik von Basisstationen über Vermittlungstechnik bis hin zu intelligenten Netzwerken für z.B. Prepaid-Dienste. Das Angebot an mobilen Anwendungen besteht aus Diensten für Unified Messaging, ortsabhängigen Diensten und Lösungen für mobiles Bezahlen per Handy. Im Geschäftsjahr 2000 (30. September) erzielte der Bereich einen Umsatz von 9 Mrd. EUR, der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) betrug 758 Mio. EUR. IC Mobile beschäftigt weltweit 29.840 Mitarbeiter

Brita Hemme | Pressemitteilungen
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/mobile

Weitere Berichte zu: CMCC GPRS GSM-Netz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik