Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die neuen und modernisierten Ausbildungsberufe 2001 - vorgestellt vom BIBB

09.08.2001


Drei neue und acht modernisierte Ausbildungsberufe traten am 1. August zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres in Kraft: Neu sind die drei kaufmännischen Dienstleistungsberufe Kaufmann/frau im Gesundheitswesen, Sport- und Fitnesskaufmann/frau und Veranstaltungskaufmann/frau, und modernisiert wurden die Berufsbilder Berufskraftfahrer/in, Chemikant/in, Glaser/in, Pharmakant/in, Uhrmacher/in, Verpackungsmittelmechaniker/in, Weber/in und Zahnmedizinischer Fachangestellter/Fachangestellte. Aber was verbirgt sich hinter den Berufsbezeichnungen? Wie lange dauert die Ausbildung, welche Inhalte werden vermittelt und wie sieht das zukünftige Arbeitsgebiet aus, für das man sich qualifiziert? Eine soeben vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) herausgegebene Broschüre mit Kurzbeschreibungen aller 11 Berufe gibt einen ersten Überblick über alles Wissenswerte und nennt Quellen und Ansprechpartner, wenn noch Fragen offen bleiben.

Der technologisch-wirtschaftliche Wandel hat in den letzten Jahren das Tempo der Er- und Überarbeitung von neuen bzw. bestehenden Berufsbildern deutlich erhöht: Seit 1996, d.h. in einem Zeitraum von nur sechs Jahren, hat sich mit den Berufen, die in diesem Jahr in Kraft getreten sind, die Anzahl der neu geschaffenen Ausbildungsberufe auf 39 erhöht und die der modernisierten auf 114. Zum Vergleich: Zwischen 1980 und 1995 wurden 14 Berufe neu entwickelt und 166 aktualisiert. Insgesamt stehen z.Zt. ca. 350 anerkannte Ausbildungsberufe zur Verfügung, aus denen Jugendliche im Anschluss an die Schulzeit den für sie passenden auswählen und ihren Weg in das Berufsleben beginnen können.

· Die vom BIBB herausgegebene Broschüre "Neue und modernisierte Ausbildungsberufe 2001. Kurzbeschreibungen - mit einer Einführung und einer Übersicht über alle seit 1996 neugeordneten Berufe" ist zum Preis von DM 10,- zu beziehen beim Bundesinstitut für Berufsbildung, A1.2 Vertrieb, 53043 Bonn, Tel. 0228/107-1716, Fax: 0228/107-2967, E-Mail: vertrieb@bibb.de. Außerdem können die Informationen abgerufen werden im Internet unter www.bibb.de/beruf/aweb/start.htm

· Eine ausführliche Darstellung speziell der drei neuen Berufe enthält die Materialsammlung "Die neuen kaufmännischen Dienstleistungsberufe - Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen, Sport- und Fitnesskaufmann/kauffrau, Veranstaltungskaufmann/kauffrau". Die Materialsammlung ist zum Preis von DM 5,- zu beziehen beim Bundesinstitut für Berufsbildung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 53043 Bonn, Tel.: 0228/107/2831, Fax: 0228/107-2982, E-Mail: pr@bibb.de.

· Das "Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2001" mit einer Übersicht über alle anerkannten Ausbildungsberufe, die bis zum 30. September 2000 erlassen wurden (s. BIBB-Pressemitteilung 24/2001 vom 28.06.2001) kann zum Preis von DM 48,70 bezogen werden beim W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG, Postfach 10 06 33, 33506 Bielefeld, Tel. 0521/911 01-11, Fax: 0521/911 01-19, E-Mail: bestellung@wbv.de

Dr. Ilona Zeuch-Wiese | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/beruf/aweb/start.htm

Weitere Berichte zu: Dienstleistungsberuf Gesundheitswesen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik