Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Impulse für die Biotechnologie-Gründerszene

08.08.2001


Venture Capital-Expertise und Biotechnologie-Know-how:

Kooperation von area5F und Promega beschleunigt Markteinführung von Biotech-Innovationen

Der Venture Catalyst area5F AG und die Promega GmbH, Teil der internationalen Promega-Gruppe, haben eine exklusive Kooperation abge-schlossen. Ziel ist es, aussichtsreiche Gründungsvorhaben und Expansionspläne aus dem Life Science- und Biotechnologie-Bereich durch eine qualifizierte Betreuung schneller zur Markt-reife und Risikokapitalfinanzierung zu führen. Mit der Zusammenarbeit setzen beide Partner ein Zeichen für die Biotech-Gründerszene.

Promega verfügt als einer der führenden Hersteller von Reagenzien im Bereich Molekular-biologie über enge Kontakte zu einem Kundenstamm von 2400 deutschen Forschungsgrup-pen. Mit Fachleuten in Deutschland und der US-Zentrale werden geeignete Innovationen aus den entsprechenden Forschungseinrichtungen identifiziert und hinsichtlich ihrer technologi-schen Machbarkeit und Marktchancen überprüft. Ab diesem Punkt übernimmt area5F die Betreuung, indem die unternehmerische Erfolgswahrscheinlichkeit und wirtschaftliche Renta-bilität erfolgversprechender Verfahrens- und Produktentwicklungen optimiert wird und ge-eignete Kapitalgeber gefunden werden. „Wir werden aus den Forschungszentren immer wie-der nach professioneller Unterstützung im Unternehmensaufbau und bei der Investorensuche gefragt. Mit area5F haben wir den kompetenten Partner dafür gefunden“, beschreibt Dr. Peter Quick, Geschäftsführer Promega GmbH, die Zusammenarbeit. „Das strategische Fens-ter für die erfolgreiche Finanzierung eines Unternehmens steht nur für eine begrenzte Zeit offen“, erklärt Udo Hölker, CEO area5F The Venture Catalyst AG. „Für die Teams ist qualifi-zierte Unterstützung erfolgsentscheidend, wenn es darum geht, sich strategisch und finan-ziell richtig aufzustellen und die dafür erforderlichen Prozesse zu beschleunigen.“

Promega baut mit der Kooperation seine Betreuungs- und Beratungsleistungen gegenüber den Forschungseinrichtungen in Deutschland weiter aus. area5F stärkt mit dieser Allianz im Life Science-Bereich systematisch seine Marktposition als Starthelfer in innovationsgetriebe-nen Wachstumsbranchen.

Hintergrundinformationen area5F und Promega

area5F ist ein unabhängiger deutschlandweit agierender Venture Catalyst, der Gründungs-vorhaben und Wachstumspläne von Start-ups und expansionsstarken Unternehmen in einem fünfstufigen Prozess professionalisiert und beschleunigt. Das Leistungsspektrum reicht von Analyse und Optimierung des Geschäftsmodells über Fokussierung der Investmentstory bis zur gezielten Vermittlung relevanter Investoren und Venture Capitalists einschließlich Beglei-tung der Finanzierungs- und Beteiligungsverhandlungen. Bisher werden insbesondere Unter-nehmen aus den Bereichen IT, Telekommunikation, Internet, Multimedia/Entertainment so-wie Biotech/Life Science betreut.

Die Promega GmbH ist als Unternehmen der weltweit agierenden Promega-Gruppe ein in Deutschland führender Anbieter von Reagenzien in der Molekularbiologie und versorgt mit über 1.500 Produkten über 2.400 Forschungseinrichtungen und Labore, darunter Institute der Max Planck Gesellschaft, der Fraunhofer Gesellschaft oder der Helmholtz Großforsch-ungseinrichtungen. Das von Bill Linton 1978 gegründete und stark wachsende Unternehmen bietet eine Produktpalette an, die weltweit von Wissenschaftlern in den Bereichen Genom-forschung, Molekular- und Zellbiologie, molekulare Diagnostik, Arzneimittel-Target-Screening, Proteomics und Forensik eingesetzt wird. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Madison, Wisconsin (U.S.A.). Der geschäftliche Jahresumsatz liegt bei über 110 Millionen U.S.-Dollar. Weltweit sind 700 Mitarbeiter in 43 Ländern beschäftigt. 1997 wurde die Prome-ga GmbH in Mannheim gegründet.

Auf der kommenden Biotechnica in Hannover (9. – 11. Oktober 2001) und der bedeutends-ten europäischen Biotech-Konferenz, der BIO-Europe 2001 (12. – 14. November 2001) in München, wird Promega area5F als Kooperationspartner präsentieren und mit relevanten Marktteilnehmern zusammenführen. area5F wird Promega im Gegenzug bei der Kommunika-tion gegenüber seinen Gesprächspartnern unterstützen und den Promega-Außendienst ent-sprechend schulen.

Stephanie Wende |

Weitere Berichte zu: Reagenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics