Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Markenführung ist Chefsache

06.04.2005


Brandmanagement muss Anforderungen des Top Managements gerecht werden

... mehr zu:
»B-to-B

Markenführung ist mittlerweile bei fast zwei Drittel der B-to-B Unternehmen (zB Maschinen- und Anlagenbau) in der D-A-CH Region fest im Vorstand verankert. Auch der Beitrag einer starken Marke zum Unternehmensergebnis ist im B-to-B Bereich mittlerweile unbestritten. Trotzdem betrachten nur 30 Prozent der Unternehmen ihre Marke als professionell geführt. Das erklärte Dr. Jörg Meurer, Project Manager bei Roland Berger, am Mittwoch bei einem Business-Breakfast im Wiener Hotel Imperial. Grund dafür: Die Marke wird von vielen Vorständen noch immer als reines Werbe- und Marketing Tool betrachtet und auf bunte Inserate und kreative Sujets reduziert. Dabei ist Brand-Management ein wichtiges Instrument zur Steigerung des Unternehmenswerts und betrifft alle Bereiche.

"Das Grundproblem ist, dass Markenführung in vielen Unternehmen noch immer als ’Phänomen in Form und Farbe’ gesehen wird. In Wirklichkeit handelt es sich dabei jedoch um ein Thema, das signifikant zum Unternehmenserfolg beiträgt", so Meurer. Der Wertbeitrag der Marke muss transparent gemacht werden." Roland Berger Strategy Consultants entwickelte mit der "CXO-Brand Agenda" ein Tool, das methodisches Vorgehen bei der Markenführung ermöglicht. Es liefert fundierte Entscheidungsgrundlagen von der Definition des Leistungsspektrums einer B-to-B Marke bis hin zur erfolgreichen operativen Markenführung.


B-to-B Marken steuern Marketing-Mix

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Eindringtiefe der Marke in unterschiedliche Un-ternehmensbereiche. Während in der - relativ jungen - IT-Branche Branding nur den Bereich Marketing-Kommunikation umfasst, steuert die Marke bei den B-to-B Brand Leadern bereits den gesamten Marketing-Mix. In Branchen mit einer besonders hohen Eindringtiefe - wie Konsumgüterindustrie oder Tourismus - umfasst Markenmanagement auch Forschung & Entwicklung sowie Produktentwicklung. "Vor allem in der Konsumgüterindustrie ist die Marke alles. Sie erfüllt hier auch Service- und Zentralfunktionen", sagt Meurer. Der Berater sieht im B-to-B Bereich hier noch Steigerungspotenzial.

Erfolgreiche Marken zentral gesteuert

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die Organisation des Brandmanagements. "Erfolgreiche B-to-B Konzepte führen die Marke zentral und lassen nur wenig regionale Einflussnahme zu", meint der Project Manager. Aufholbedarf gibt es, so Meurer, bei der Verwendung von Tools zur Steuerung der Marke. "B-to-B Unternehmen setzen im Branchenvergleich die wenigsten Tools zur Markensteuerung ein." Als Beispiel nennt der Strategieberater den rb Profiler, mit dem die Stärken einer Marke plakativ dargestellt werden können. "Mit der B-to-B Version dieses Tools decken wir auch emotionale Erfolgsfaktoren von Investitionsgütermarken ab. Der rb Profiler ermöglicht darüber hinaus eine wesentlich differenzierte, innovativere Segmentierung von B-to-B Märkten. Dadurch ergeben sich klar abgrenzbare, bewertbare Strategiealternativen", so Meurer abschließend.

Der rb Profiler von Roland Berger Strategy Consultants

Marken besitzen neben dem rationalen auch einen emotionalen Wert, dessen sich der Verbraucher meist nicht bewusst ist. Um jedoch eine Kaufentscheidung auszulösen, muss das Leistungsversprechen einer Marke mit den Bedürfnissen des Kunden übereinstimmen. Mit dem rb Profiler von Roland Berger Strategy Consultants wurde eine Methode entwickelt, mit der die gesamte Bandbreite von Verbraucherbedürfnissen erfasst werden kann. Dabei werden die Pole "rational/emotional" sowie "weniger/mehr"-Konsum verwendet. Der rb Profiler unterstützt das strategische Markenmanagement in drei wesentlichen Anwendungsfeldern:

  • Marktsegmentierung der Käufer, Verbraucher und Verwender in einem Markt
  • Markenpositionierung im Wettbewerbsvergleich
  • Kommunikations-Engineering, um die Marke präzise in Zielsegmente zu positionieren

Mag. Matthias Sturm | pressetext.monitor
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com

Weitere Berichte zu: B-to-B

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten