Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaft findet Geiz gar nicht geil

05.04.2005


"Neues Konsumverhalten wird Gesellschaftssystem verändern"



"Der Werbeslogan ’Geiz ist geil’ hat sich verselbstständigt und ist zu einer Maxime des kollektiven Bewusstseins avanciert. Dieses Denken wird den Kapitalismus aushebeln und zu einem neuen Gesellschaftssystem führen." Mit dieser These eröffnete Helene Karmasin, Geschäftsführerin der Karmasin Motivforschung, gestern, Montagabend, die Podiumsdiskussion des Österreichischen Gewerbevereins (ÖGV) mit dem Motto "Ist geiz wirklich geil?". Fritz Aichinger, Spartenobmann Handel der Wirtschaftskammer Wien, sieht ebenfalls eine Gefahr in der neuen Einstellung der Konsumenten. "Dieses Handeln wird auf Dauer zu einer Rezession führen", sagte er. "Angebote wie die Geizhals-Website bieten diesem Verhalten nicht nur eine Lobby, sie verstärken es zusätzlich."

... mehr zu:
»Konsument


Vera Pesata (Bild), Bereichsleiterin Marketing und Sales des Online-Portals Geizhals.at, verteidigte das Konzept ihres Webauftritts. "Bei uns geht es nicht um das Motto ’Geiz ist geil’, sondern vielmehr um einen überlegten Umgang mit vorhandenem Budget", sagte sie. Auf der Geizhals-Website können sich Konsumenten vor dem Kauf einer Ware Informationen über diese einholen, indem sie zum Beispiel die Preise und den Service der jeweiligen Anbieter vergleichen. "Geizhals ist mittlerweile die zweitgrößte Website in Österreich und der Erfolg ist auf die Emanzipation der Konsumenten zurückzuführen," so Pesata. Rudolf Vetschera, Professor am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Universität Wien, klagt über die Arroganz der Unternehmen: "Alle fordern Massenkaufkraft ein - aber niemand ist bereit, seinen Mitarbeitern auch dementsprechende Löhne zu zahlen."

Gesellschaftskritische Stimmen gab es aus dem Publikum. So klagte eine Kleinunternehmerin darüber, dass die Menschen gerne die Vorteile des österreichischen Sozialsystems in Anspruch nehmen, aber nicht bereit sind, auch etwas dafür zu tun. "Wir können nicht in Osteuropa billig konsumieren und dann hier in Österreich die hohen Pensionen kassieren", sagte sie. Ein anderer Kleinunternehmer warf der Wirtschaft vor, der Gesellschaft ein schlechtes Beispiel abzugeben. "Wir sehen ständig, wie Arbeitsplätze abgebaut oder nach China verlegt werden, weil sie angeblich zu viel kosten", sagte er. "Wenn wir uns also die Wirtschaft als Vorbild nehmen, müssen wir einfach nach der Maxime ’Geiz ist geil’ handeln."

Silke Welteroth | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.gallup.at
http://www.geizhals.at

Weitere Berichte zu: Konsument

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie