Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Baufinanzierung als Wachstumsmotor: PSD Banken legen im Geschäftsjahr 2004 zu

17.03.2005


  • Fast 10 Milliarden Euro für die Baufinanzierung
  • PSD Banken gewinnen mehr als 60.000 Neukunden
  • Überproportionales Wachstum
Vor allem dank der boomenden Baufinanzierung konnten die PSD Banken, die Direktbanken-Gruppe im Verbund der Genossenschaftsbanken des BVR, ihr Wachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 erneut steigern. Mit einem Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr kommen die PSD Banken damit auf eine kumulierte Bilanzsumme von 16,563 Milliarden Euro. Außerdem gewannen die 15 regional agierenden beratenden Direktbanken im Geschäftsjahr 2004 mehr als 60.000 neue Kunden hinzu.
... mehr zu:
»Baufinanzierung

Alleine die Kreditvolumina für die Baufinanzierung wuchsen im vergangenen Jahr um 7,95 Prozent. Damit bestehen bei den PSD Banken Hypothekenkredite über insgesamt 9,313 Milliarden Euro.

"Die PSD Banken sind mit ihren Konditionen spitze", betont Wolf-D. Rosenthal, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der PSD Banken. Auch im abgelaufenen Geschäftsjahr belegten die Banken regelmäßig die vorderen Ränge der Zinsvergleiche in Print- und Onlinemedien. Kunden der PSD Banken können derzeit je nach Geschäftsgebiet beispielsweise ihren Immobilienkauf bei einer 10jährigen Zinsfestschreibung bereits ab 4,13 Prozent effektiven Jahreszins finanzieren.


Rosenthal: "Wir freuen uns, dass sich immer mehr Kunden für die Finanzierung einer eigenen Immobilie mit uns entscheiden". Rosenthal setzte sich noch einmal für den Erhalt der staatlichen Eigenheimzulage in vollem Umfang ein. "Eine eigene Immobilie ist die beste Altersvorsorge. Wenn die Politik hier Abstriche macht, dann können sich viele Menschen den Traum vom Eigenheim künftig nicht mehr erfüllen".

Trotz der niedrigen Zinsen wuchsen auch die Kundeneinlagen bei den PSD Banken stark an. Der Großteil der insgesamt 14,031 Milliarden Euro ist dabei in Spareinlagen mit einer Kündigungsfrist investiert. Dank des kostenlosen Girokontos "PSD GiroDirekt" konnten auch die Sichteinlagen - also die täglich verfügbaren Gelder - überproportional zulegen. Mit 1,735 Milliarden Euro Gesamtvolumen stieg der Bestand der Sichteinlagen im Vergleich zum Vorjahr um 11,9 Prozent.

"GiroDirekt ist unser Hauptwachstumsträger. Das Konto ist gebührenfrei, und das Geld verzinst sich ab dem ersten Euro", erläutert Wolf-D. Rosenthal. Je nach Geschäftsgebiet und Höhe der Einlage bekommen die Kunden bei der PSD Bank bis zu 2,5 Prozent Guthabenzinsen auf ihrem Girokonto. "Andere Banken verlangen beim Girokonto im Schnitt 30 Euro pro Jahr Kontoführungsgebühren - und zahlen dabei keinen Cent Zinsen", so Rosenthal.

Trotz des schwierigen konjunkturellen Marktumfelds konnten die PSD Banken ihren Gewinn erneut steigern. Mit 50,491 Millionen Euro liegt der kumulierte Jahresüberschuss um mehr als 5,25 Millionen Euro über dem Ergebnis des Vorjahres.

"Das Ergebnis bestätigt abermals unsere Strategie. Wir konzentrieren uns auf das Privatkundengeschäft und richten unser Augenmerk nicht wie andere Banken ausschließlich auf die Gewinnmaximierung", so Rosenthal.

Vielmehr förderten die PSD Banken ihrem genossenschaftlichen Auftrag folgend die Interessen ihrer Mitglieder. "Im Gegensatz zu anderen Kreditinstituten haben die PSD Banken in den vergangenen zehn Jahren die Zahl ihrer Beschäftigten verdoppelt", betont Rosenthal. Das bei deutschen Großbanken übliche einseitige Streben nach Rendite sei auf Dauer schädlich für den Mittelstand und damit den gesamten Wirtschaftsstandort Deutschland.

Stefan Laut | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.psd-bank.de

Weitere Berichte zu: Baufinanzierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

18.01.2018 | Informationstechnologie

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten