Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bäurer und Medec gefragt

16.02.2005


Gewinnmitnahmen seien heute zu beobachten nach den gestrigen Erfolgen an den europäischen Börsen, so Kommentare im Markt. Auch der DAX konnte sein neues Hoch von 4400 Punkten heute morgen nicht verteidigen und bröckelte ab.

Bei den Berliner Hotstocks zogen offensichtlich Aktien der Bäurer AG (WKN: 553 070) Fantasie auf sich: Mit knapp 60 Geschäften, einem Kursplus in ähnlicher Höhe und einem vollen Orderbuch fanden diese Aktien heute in Berlin besondere Beachtung. An Nachrichten zu diesem Unternehmen fanden wir u. a. auf dem Web-Portal von Computerwoche.de am Montag, dass der ERP-Anbieter Bäurer auf der Messe CeBIT die neu entwickelten Web-fähigen "Dynamic"-Produkte "B2 Industry" und "B2 Trade" präsentiert. Die "Dynamic" getaufte Neuentwicklung basiert auf einer Servlet-Engine, die Java- beziehungsweise HTML-Clients bedient. Die Applikationslogik im "B2 Core" entspricht weitgehend dem Stand der Vorgängerprodukte. Ziel des Softwarehauses ist es, die Geschäftslogik von der Darstellungslogik zu entkopplen. Gemeinsam mit IBM bietet das Unternehmen ein Komplettpaket für ERP-Nutzer aus dem Mittelstand an. Kunden können dabei über ein Leasing-Modell die Kosten für Software, Datenbank und Hardware auf eine monatliche Rate umlegen, statt hohe Eingangsinvestitionen tätigen zu müssen, so die Computerwoche.

Mit regeren Handelsaktivitäten und anziehenden Kursen fielen unter den HotStocks außerdem Turbodyne Technologies (WKN: 893 345) sowie Visualmed Clinical Solutions (WKN: A0D N3C) auf.

Kein HotStock, aber aktiv gehandelt mit kräftigem Kurszuwachs wurden die Aktien des autralischen Unternehmens Medec Ltd. (WKN: 726 156). Medec ist im Bereich der Gesundheitsvorsorge tätig. U. a., so war dazu zu lesen, sei die Firma Marktführer in Australien für Behandlungstische in der Wellness Industrie. Letzte Woche wurde anlässlich der Jahresversammlung des chinesischen Joint-Venture Partners berichtet, dass das Unternehmen seine Produkte erfolgreich in China eingeführt habe. Medec hat seit September 2004 mit Vitop Bioenergy einen chinesischen Joint Venture Partner. Beide Firmen halten je 50 % an dem Joint Venture.

Bei Walter Bau-Aktien (WKN: 747 750), die gestern Kurssprünge vollzogen, schien die gestrige Euphorie heute wieder nüchterneren Betrachtungen zu weichen, denn der Kurs gab nach.

Unter den Kursgewinnern waren u. a. EM.TV (EKN: 914 720). Nach 12 Geschäften legte der Kurs über 10 Prozent zu.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr". Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen der Berliner Börse AG."

Eva Klose | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik