Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dienstleistungs-Standards für globale Märkte

27.01.2005


Fraunhofer IAO hat mit dem Forschungsprojekt "Dienstleistungs-Standards für globale Märkte" einen wichtigen Beitrag geleistet. Die Ergebnisse informieren über den Bedarf an innerbetrieblichen und unternehmensübergreifenden Standards.
Sowohl die Dienstleistungsindustrie als auch Politik und Forschung haben erkannt, dass Bedarf an innerbetrieblichen und unternehmensübergreifenden Standards besteht, da dadurch Zeit, Kosten und Qualität optimiert werden können.



Fraunhofer IAO hat mit seinem Projekt "Dienstleistungs-Standards für globale Märkte" einen wichtigen Beitrag geleistet, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen und Informationen bereitzustellen. Nach einer Laufzeit von über vier Jahren konnte das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt zahlreiche Initiativen verzeichnen - auch auf EU-Ebene. Hier hat sich Deutschland sehr gut positioniert und nimmt nun in Sachen Dienstleistungsstandards eine Art Vorreiterrolle ein.
Innerhalb des Projekts wurden mehrere Studien und viele Veranstaltungen durchgeführt, z. B. zu den Fokusthemen:


"E-Commerce", "Infrastrukturdienstleistungen", "Weiterbildung" und "Öffentliche Dienstleister".

Neben dem themenspezifischen Standardisierungsbedarf und Handlungsempfehlungen wurden auch allgemeine Bedarfe bei Dienstleistungen erhoben, die gemeinsam in der folgenden Publikation dokumentiert sind:

"Standardisierung in der deutschen Dienstleistungswirtschaft - Potenziale und Handlungsbedarf". DIN-Fachbericht 116. Hrsg.: DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Beuth Verlag: Berlin, Wien, Zürich, 2002. ISBN 3-410-15144-3.

Zum Projektende 2004 wurde eine zweite zentrale Publikation herausgegeben. Zu ihren Inhalten zählen Themen wie "Produktmodelle", "Klassifikation", "Service Systems Engineering", "Kundensicht" und "sozialpartnerschaftlicher Regelungsbedarf". Der Titel dieser Veröffentlichung lautet: "Wege zu erfolgreichen Dienstleistungen - Normen und Standards für die Entwicklung und das Management von Dienstleistungen". Hrsg.: DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Beuth Verlag: Berlin, Wien, Zürich, 2005. ISBN 3-410-15886-3. Die genannten Veröffentlichungen können über www.beuth.de erworben werden.
Weitere umfangreiche Dokumentationen über Arbeitspakete und Veranstaltungen sind im Internet unter unten stehenden Links abrufbar.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Inka C. Mörschel
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-51 09, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-21 92
E-Mail: inka.moerschel@iao.fraunhofer.de

Tanja Vartanian M. A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.iao.fhg.de/
http://www.dienstleistungs-standards.de
http://www.dienstleistung.iao.fhg.de

Weitere Berichte zu: Dienstleistungs-Standard

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung