Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BDI-Präsident Thumann: "Chancen für Fortsetzung des Aufschwungs"

26.01.2005


"Der Aufschwung setzt sich fort. Erste Anzeichen für eine Stabilisierung der Binnennachfrage lassen hoffen, dass der konjunkturelle Erholungsprozess an Breite gewinnt." Dies erklärte BDI-Präsident Jürgen R. Thumann anlässlich der Veröffentlichung des neuesten BDI-Konjunktur- und Außenwirtschaftsreports. "Hauptstütze für den Aufschwung werden auch in 2005 die Exporte sein."

... mehr zu:
»BDI-Präsident

Die Ausfuhrimpulse würden aber verglichen mit dem "Exportfeuerwerk" im vergangenen Jahr abnehmen. Der BDI erwarte ein Exportplus von 6 Prozent. Grund für die nachlassende Dynamik sei die Konsolidierung der Weltkonjunktur und eine entsprechend langsamere Expansion des Welthandels. "Die Gefahr eines weiteren Anstiegs von Rohstoffpreisen und Eurokurs ist noch lange nicht überwunden", erläuterte der BDI-Präsident die Risiken der Prognose.

Erfreulich sei, dass jetzt auch in die Ausrüstungsinvestitionen allmählich Bewegung komme. Modernisierung und Ersatzbeschaffung stünden nach der dreijährigen Stagnation der Investitionen bei den Unternehmen hoch im Kurs, vermehrt würden auch Kapazitätserweiterungen vorgenommen. Für 2005 könne wieder ein stattliches Plus bei den Ausrüstungen erwartet werden, wenngleich die Investitionsdynamik hinter der früherer Aufschwünge zurückbleibe, so Thumann.


Die Baukonjunktur bereite nach Auffassung des BDI-Präsidenten leider auch in 2005 wenig Freude. Eine Stabilisierung der mittlerweile zehn Jahre andauernden Baukrise sei nicht in Sicht. Auch der private Konsum bleibe vorerst schwach, werde sich aber in der zweiten Jahreshälfte allmählich beleben. "Die Zukunft des Konsums hängt am seidenen Faden des Arbeitsmarktes", erklärte Thumann. Alles in allem rechne der BDI für 2005 mit einem Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent. "Es fehlt uns noch die Dynamik früherer Aufschwünge", so Thumann. "Selbst wenn die Investitions- und Konsumlethargie im laufenden Jahr überwunden werden sollte, muss es das zentrale Ziel bleiben, wieder mehr Wertschöpfung in Deutschland rentabel zu machen."

Zu den dringendsten politischen Weichenstellungen gehöre eine klare Prioritätensetzung in den öffentlichen Haushalten zugunsten von Investitionen, erklärte der BDI-Präsident. Allerdings dürfe darunter die Verpflichtung zur sparsamen Haushaltsführung nicht leiden. Pläne, den Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt "nach Kassenlage" zu interpretieren, unterhöhle die Stabilitätsgrundlagen für die Euro-Währung. Auch die Strukturprobleme auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesundheitspolitik müssten zielstrebig mit mehr Mut und Elan angepackt werden. In der Steuerpolitik gehe es vor allem um eine durchgreifende Reform der Ertragsbesteuerung. "Mit dem Scheitern der Föderalismusreform wurde eine große Chance vertan, die für den Abbau des Reformstaus notwendigen Voraussetzungen zu verbessern. Bund und Länder müssen möglichst rasch eine Verständigung über das strittige Vorhaben herbeiführen", forderte Thumann.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bdi-online.de

Weitere Berichte zu: BDI-Präsident

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics