Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wer gehört wirklich an die Börse?

14.01.2005


HfB und Lighthouse Corporate Finance GmbH legen neue Studie vor

... mehr zu:
»HfB »Liquidität

In einer neuen Studie hat die HfB - Business School of Finance and Management - gemeinsam mit der Frankfurter Lighthouse Corporate Finance GmbH die Börseneignung von Unternehmen im Prime Standard, die nicht in einem der Indices aufgenommen sind, untersucht. Erreichen diese Gesellschaften tatsächlich die mit einem Börsengang verfolgten Ziele oder sollten sie besser ein Going Private anstreben? Das überraschende Ergebnis: Die Börsennotiz macht bei einer Vielzahl der kleineren Unternehmen vor dem Hintergrund des hiermit verbundenen Aufwands keinen Sinn (mehr).

Dr. Kay-Michael Schanz, Jura-Dozent an der HfB und Geschäftsführender Gesellschafter bei Lighthouse Corporate Finance, und Professor Dr. Christoph Schalast, der an der HfB Recht lehrt, sowie Dr. Jörg Richard, Geschäftsführer der HSH N Kapital GmbH in Kiel, sind die Autoren der Studie. Ihr Ergebnis: Drei Viertel der 170 untersuchten Unternehmen gehören nicht (mehr) an die Börse. Dies stellten sie unter Heranziehung von Faktoren wie Bewertung, monatliches Handelsvolumen, Höhe des Free Floats, Zahl und Umfang von Kapitalerhöhungen oder Zahl der betreuenden Analysten fest.


So ist die Kapitalbeschaffungsfunktion als wichtigste Funktion der Börsennotiz für kleine Unternehmen oft nur eingeschränkt gegeben, schon gar nicht in schwierigen Börsenzeiten. Aktien kleiner Unternehmen verfügen häufig nicht über eine angemessene Liquidität. Gleichzeitig werden ihnen an der Börse häufig nur deutlich niedrigere KGVs zugebilligt als größeren Werten. Auch werden die mit dem Börsengang verfolgten Imageziele bei kleinen Unternehmen kaum erreicht. Schon aus Gründen der eingeschränkten Marktkapitalisierung und Liquidität kommt nur ein Bruchteil der Werte, die nicht in einem der Indices aufgenommen wurden, für die besonders wichtigen institutionellen Anleger in Betracht.

Von der Frage der Börseneignung bzw. Sinnhaftigkeit eines Delistings zu trennen ist die Frage nach der Machbarkeit, das heißt insbesondere Finanzierbarkeit eines Going Private. Fremd- und Eigenkapital für die Finanzierung von Going-Private-Transaktionen sind grundsätzlich ausreichend vorhanden, aber immer abhängig von Finanzbedarf und spezifischer Situation.

Die Studie ist als Arbeitsbericht Nr. 60 der HfB erschienen. Wir senden sie kostenfrei zu. Außerdem stellen die Autoren die Studie und ihre Ergebnisse gerne persönlich vor.

Derzeit führen die Wissenschaftler eine Anschlussstudie durch. Im Rahmen einer Umfrage unter den analysierten 170 Unternehmen wollen sie ihre Erkenntnisse empirisch überprüfen. Sobald die Ergebnisse vorliegen, werden wir Sie informieren.

Seit 3. November 2004 ist die HfB Wissenschaftliche Hochschule im Universitätsrang.

Kontakt

Angelika Werner
HfB - Business School of Finance & Management
Sonnemannstraße 9 - 11
60314 Frankfurt
Tel. 069 - 154 008 708
Mobil 0173 7250905
Fax 069 154 008 674
Mail werner@hfb.de

Angelika Werner | idw
Weitere Informationen:
http://www.hfb.de

Weitere Berichte zu: HfB Liquidität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Helmholtz International Fellow Award for Sarah Amalia Teichmann

20.01.2017 | Awards Funding

An innovative high-performance material: biofibers made from green lacewing silk

20.01.2017 | Materials Sciences

Ion treatments for cardiac arrhythmia — Non-invasive alternative to catheter-based surgery

20.01.2017 | Life Sciences