Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreich im Geschäft - und keine Mark echten Umsatz

26.06.2001


Ihr 30-jähriges Bestehen feierte jetzt die "Miraculix Chemie AG", eine Übungsfirma der BayerAG. Sämtliche Mitarbeiter sind Auszubildende. Zur Jubiläums-Hauptversammlung am 22. Juni in Leverkusen konnte der vierköpfige Vorstand erneut eine deutliche Steigerung des Umsatzes bekannt geben.
Von links nach rechts: Edwin Schlitt, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender; Nadine Muschke, Vorstand Vertrieb & Marktforschung; Christoph Hoppe, Personal-Vorstand.
Foto: Bayer AG


Die "Miraculix Chemie AG" mit Sitz in Leverkusen feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dies allein ist noch nichts Besonderes, eher schon die Tatsache, dass die AG weder über Bargeld oder Vermögen verfügt, das Unternehmen in den 30 Jahren eine nahezu unüberschaubare Zahl an Aufsichtsräten, Vorständen und Mitarbeitern gesehen hat – und die Firma trotz alledem stets erfolgreich war. Miraculix ist eben keine "normale" Aktiengesellschaft, sondern eine Übungsfirma der Bayer AG. Sämtliche Mitarbeiter sind Auszubildende in kaufmännischen Berufen. Dies erklärt die hohe Fluktuation.

"Die Arbeit bei Miraculix ist super spannend, weil wir schalten und walten können wie in einem richtigen Unternehmen", so Christoph Hoppe, Personal-Vorstand der Miraculix und damit einer der Top-Leute des Unternehmens. Hoppe, 23, ist im wahren Leben Auszubildender zum Informatikkaufmann im zweiten Ausbildungsjahr.

Die Miraculix AG ist ähnlich strukturiert wie eine "echte" Aktiengesellschaft: An den Vorstand berichten die Bereiche Produktion, Vertrieb, Einkauf, Personal, Rechnungswesen und Marktforschung. Der sechsköpfige Aufsichtsrat hält ein wachsames Auge auf alle Geschäftsaktivitäten. Die Interessen der Arbeitnehmer werden durch einen Betriebsrat vertreten.

Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Edwin Schlitt, war zur Hauptversammlung am 22. Juni 2001 in Leverkusen voll des Lobs für die Mitarbeiter: "Durch den Einsatz aller ist es gelungen, den Umsatz gegenüber dem Vorjahr erneut deutlich zu steigern", freute sich Schlitt, der Ausbildungsleiter der kaufmännischen Berufsausbildung bei Bayer. Ein außerordentlicher Programmpunkt der diesjährigen Hauptversammlung sorgte bei den jungen "Miraculixern" für Heiterkeit: Hans-Josef Buse, 51, Mitarbeiter des Geschäftsbereichs ConsumerCare der Bayer AG
und ein "Mann der ersten Stunde", blickte zurück auf die Anfänge der Übungsfirma. Diese ist übrigens seit dem 1. April 1971 in das "Übungsfirmenhandelsregister" eingetragen.

Die Hautpversammlung und die Teilnahme an der jährlich stattfindenden "Internationalen Übungsfirmen-Messe" sind die beiden Highlights für das Miraculix-Team. In diesem Jahr findet die Messe Ende September in Münster statt. Die Miraculix AG wird mit einem selbst entworfenen Messestand vertreten sein, es sollen Geschäftskontakte geknüpft und natürlich möglichst viele Aufträge entgegen genommen werden – wie im richtigen Leben.

| BayNews

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten