Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Die Luft für Kursgewinne wird immer dünner

14.12.2004


Lang laufende Staatstitel aus dem Euroraum präsentieren sich weiterhin freundlich und unbeeindruckt davon, dass die transatlantischen Vorgaben über längere Zeit per saldo eher ungünstig ausfielen. Entsprechend weitete sich der US-Renditevorsprung gegenüber Euroland-Papieren seit September von Null auf zwischenzeitlich bis zu 60 Basispunkte aus. Aktuell liegt die zehnjährige Rendite in den USA bei 4,15 Prozent und damit rund 50 Basispunkte höher als im Euroraum.

... mehr zu:
»EZB »Euroraum »Rentenmarkt

Eine wesentliche Begründung für den gestiegenen Renditeabstand liegt in der Schwäche des US-Dollars, die zu einer Stärkung von Euro-Anleihen in internationalen Depots geführt hat. Vom Ergebnis her fließen die Anlagegelder damit in eine Region mit derzeit begrenzter konjunktureller Phantasie. Nicht zuletzt angesichts schwächer erwarteter Impulse von der Weltwirtschaft sowie unter dem Eindruck eines festen Euros und teurer Rohstoffe gehen die meisten zuletzt veröffentlichten Prognosen für 2005 von geringerem Wachstum aus. Auch EZB und Bundesbank sind jüngst diesem Trend gefolgt. Sie rechnen nur noch mit 1,9 (Euroland) bzw. 1,3 (Deutschland) Prozent, wenngleich hierzulande beispielsweise die Auftragseingänge für Oktober (+3,8 Prozent gegenüber Vorjahr) und ein offenbar besser als im letzten Jahr angelaufenes Weihnachtsgeschäft durchaus Hoffnungen auf eine kleine Beschleunigung im Schlussquartal 2004 nähren. Der Handlungsdruck auf die EZB, die Zinsen heraufzusetzen, dürfte sich aber auch im ersten Halbjahr 2005 kaum wesentlich verstärken. Auf der anderen Seite geht der Markt mehrheitlich davon aus, dass die US-Notenbank zur Jahresmitte bereits die 3 Prozent-Marke bei den Leitzinsen ins Auge fassen wird. Zwar fiel der US-Arbeitsmarktbericht für November mit 112.000 neu geschaffenen Stellen enttäuschend aus, andere Konjunkturindikatoren wie die ISM-Indizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor entwickelten sich jedoch besser als prognostiziert. Nicht zuletzt die jeweils gestiegenen Beschäftigungskomponenten sprechen für eine sukzessive Festigung des Arbeitsmarktes in den kommenden Monaten.

Primär bedingt durch die stark gestiegenen Rohstoffpreise war der Teuerungstrend beidseits des Atlantiks seit Jahresbeginn aufwärts gerichtet. In der Folge liegt die reale Verzinsung lang laufender Anleihen aktuell so tief, wie in den vergangenen 20 Jahren nicht. Ein Blick auf die Preise, die für inflationsgeschützte Staatspapiere bezahlt werden, lässt allerdings kaum auf einen vollkommen sorgenfreien Teuerungsausblick schließen. Es ist nicht zuletzt auf überreichliche Liquidität und die gegenwärtige Dollardiskussion zurückzuführen, dass Preissorgen derzeit keinen stärkeren Einfluss auf die Kursbildung nehmen. Allgemein rechnet der Markt auf Sicht nur mit moderat steigenden Kapitalmarktzinsen. Der Raum für weitere Kursgewinne sollte jedenfalls eng begrenzt sein, sofern sich nicht die konjunkturellen Perspektiven für 2005 nochmals deutlich eintrüben. Es empfiehlt sich bei Neuanlagen daher weiterhin eine abwartende Haltung und die Bevorzugung kurzer Laufzeiten.

Jürgen Pitzer | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: EZB Euroraum Rentenmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie