Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Die Luft für Kursgewinne wird immer dünner

14.12.2004


Lang laufende Staatstitel aus dem Euroraum präsentieren sich weiterhin freundlich und unbeeindruckt davon, dass die transatlantischen Vorgaben über längere Zeit per saldo eher ungünstig ausfielen. Entsprechend weitete sich der US-Renditevorsprung gegenüber Euroland-Papieren seit September von Null auf zwischenzeitlich bis zu 60 Basispunkte aus. Aktuell liegt die zehnjährige Rendite in den USA bei 4,15 Prozent und damit rund 50 Basispunkte höher als im Euroraum.

... mehr zu:
»EZB »Euroraum »Rentenmarkt

Eine wesentliche Begründung für den gestiegenen Renditeabstand liegt in der Schwäche des US-Dollars, die zu einer Stärkung von Euro-Anleihen in internationalen Depots geführt hat. Vom Ergebnis her fließen die Anlagegelder damit in eine Region mit derzeit begrenzter konjunktureller Phantasie. Nicht zuletzt angesichts schwächer erwarteter Impulse von der Weltwirtschaft sowie unter dem Eindruck eines festen Euros und teurer Rohstoffe gehen die meisten zuletzt veröffentlichten Prognosen für 2005 von geringerem Wachstum aus. Auch EZB und Bundesbank sind jüngst diesem Trend gefolgt. Sie rechnen nur noch mit 1,9 (Euroland) bzw. 1,3 (Deutschland) Prozent, wenngleich hierzulande beispielsweise die Auftragseingänge für Oktober (+3,8 Prozent gegenüber Vorjahr) und ein offenbar besser als im letzten Jahr angelaufenes Weihnachtsgeschäft durchaus Hoffnungen auf eine kleine Beschleunigung im Schlussquartal 2004 nähren. Der Handlungsdruck auf die EZB, die Zinsen heraufzusetzen, dürfte sich aber auch im ersten Halbjahr 2005 kaum wesentlich verstärken. Auf der anderen Seite geht der Markt mehrheitlich davon aus, dass die US-Notenbank zur Jahresmitte bereits die 3 Prozent-Marke bei den Leitzinsen ins Auge fassen wird. Zwar fiel der US-Arbeitsmarktbericht für November mit 112.000 neu geschaffenen Stellen enttäuschend aus, andere Konjunkturindikatoren wie die ISM-Indizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor entwickelten sich jedoch besser als prognostiziert. Nicht zuletzt die jeweils gestiegenen Beschäftigungskomponenten sprechen für eine sukzessive Festigung des Arbeitsmarktes in den kommenden Monaten.

Primär bedingt durch die stark gestiegenen Rohstoffpreise war der Teuerungstrend beidseits des Atlantiks seit Jahresbeginn aufwärts gerichtet. In der Folge liegt die reale Verzinsung lang laufender Anleihen aktuell so tief, wie in den vergangenen 20 Jahren nicht. Ein Blick auf die Preise, die für inflationsgeschützte Staatspapiere bezahlt werden, lässt allerdings kaum auf einen vollkommen sorgenfreien Teuerungsausblick schließen. Es ist nicht zuletzt auf überreichliche Liquidität und die gegenwärtige Dollardiskussion zurückzuführen, dass Preissorgen derzeit keinen stärkeren Einfluss auf die Kursbildung nehmen. Allgemein rechnet der Markt auf Sicht nur mit moderat steigenden Kapitalmarktzinsen. Der Raum für weitere Kursgewinne sollte jedenfalls eng begrenzt sein, sofern sich nicht die konjunkturellen Perspektiven für 2005 nochmals deutlich eintrüben. Es empfiehlt sich bei Neuanlagen daher weiterhin eine abwartende Haltung und die Bevorzugung kurzer Laufzeiten.

Jürgen Pitzer | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: EZB Euroraum Rentenmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise