Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Variable Manager-Vergütung: Aktienkurs weiterhin wichtigster Erfolgsfaktor

08.12.2004


Neue PwC-Umfrage untersucht Vergütungsmodelle bei börsennotierten deutschen Unternehmen

... mehr zu:
»Aktienkurs »Vergütungsmodell

Die Entwicklung des Aktienkurses ist nach wie vor der wichtigste Erfolgsindikator für Manager und Vorstände, um in den Genuss von Bonuszahlungen zu kommen. Eine aktuelle PwC-Umfrage zu Trends bei Vergütungsmodellen mit langfristigem Anreizcharakter (Long Term Incentive-Pläne) unter 39 börsennotierten deutschen Unternehmen kommt zu dem Schluss, dass die Berechnung der daraus resultierenden Boni zu 92 Prozent auf der Aktienkursentwicklung des Unternehmens basiert. Doch bei neuen Vergütungsmodellen ist zunehmend ein Wandel erkennbar: Neben der Aktienkursentwicklung werden verstärkt Kennzahlen aus dem internen und externen Rechnungswesen zur Berechung der erfolgsabhängigen Boni herangezogen.

Rund die Hälfte der befragten Unternehmen sieht eine Neugestaltung ihrer Vergütungsmodelle mit langfristigem Anreizcharakter vor. Hauptgründe für die Veränderung sind das Auslaufen der bisherigen Pläne, eine Verstärkung der Anreizwirkung sowie eine Anpassung an die Regelungen des Deutschen Corporate Governance Kodex.


Klassische langfristige Vergütungsmodelle in Form von Aktienoptionen verlieren an Bedeutung. Die Verbreitung von Vergütungsmodellen mit mittelfristigem Anreizcharakter nimmt dagegen stark zu. Vergleichsweise häufig wurden in der Erhebung von PwC so genannte Performance- und Phantom Shares genannt.

Fast alle Topmanager verfügen über langfristige Vergütungsmodelle

Motivationsanreize über langfristige Vergütungsmodelle sind auf den obersten hierarchischen Ebenen der Unternehmen inzwischen Standard. Laut Umfrage sind bei 97 Prozent dieser Anreizsysteme Vorstands-Mitglieder und bei 95 Prozent die Mitarbeiter der ersten Führungsebene teilnahmeberechtigt.

Wer an der positiven Entwicklung seines Unternehmens teilhaben möchte, muss ein wenig Geduld haben. 74 Prozent der Vergütungs-Pläne haben eine Sperrfrist von zwei und drei Jahren, bis sie ganz oder teilweise ausgeübt werden können beziehungsweise auszahlungswirksam sind. Die Laufzeit liegt häufig bei drei und fünf Jahren.

Beim überwiegenden Teil (61 Prozent) der Anreizsysteme wird der Bonus ganz oder teilweise in bar ausgezahlt; 24 Prozent der Pläne sehen die Ausgabe von Aktien vor. Immerhin 42 Prozent der Unternehmen haben eine Obergrenze des maximalen Bonus vereinbart. Innerhalb der Gesamtentlohnung liegt der Anteil der langfristig ausgerichteten variablen Vergütung auf Vorstands- und erster Führungsebene bei bis zu 70 Prozent.

Die Ergebnisse der Umfrage Trends bei Long Term Incentive Plänen 2004 können Sie auch anfordern bei: karim.schaefer@de.pwc.com

PricewaterhouseCoopers ist in Deutschland mit rund 8.200 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von rund einer Milliarde Euro eine der führenden Prüfungs- und Beratungsgesellschaften. An 28 Standorten arbeiten Experten für nationale und internationale Mandanten jeder Größe in den Bereichen Assurance (Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen), Tax (Steuerberatung) und Advisory (Transaktions-, Prozess- und Krisenberatung). Durch langjährige Industriekompetenz und starke regionale Präsenz decken wir die Bedürfnisse unserer Mandanten aus wichtigen Branchen, im mittelständischen Bereich sowie der öffentlichen Hand optimal ab.

Kontakt:

Dr. Michael Bursee
PricewaterhouseCoopers
Human Resource Services
Tel.: (040) 63 78 - 17 82
E-Mail: michael.bursee@de.pwc.com

Karim Schäfer | PriceWaterhouseCoopers
Weitere Informationen:
http://www.pwc.com

Weitere Berichte zu: Aktienkurs Vergütungsmodell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie