Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BCP Portugal und KfW bringen erste synthetische Verbriefung von portugiesischen Mittelstandskrediten an den Kapitalmarkt

25.11.2004


Die portugiesische BCP (Banco Comercial Portugues, S.A.) und die KfW stehen kurz vor Abschluss der ersten synthetischen Verbriefungstransaktion in Portugal. Über die Verbriefungsplattform PROMISE wird erstmals ein Portfolio von portugiesischen Mittelstandskrediten an den Markt gebracht. Durch ihre Zusammenarbeit mit europäischen Banken erhöht die KfW die Diversifizierung und Liquidität ihrer KMU-Plattform. Ziel ist es, die Ausreifung eines Sekundärmarktes für diese Assetklasse weiter voran zu bringen, da dadurch wirkungsvoll die Vergabe von Mittelstandskrediten unterstützt wird.

... mehr zu:
»BCP »Mittelstandskredit

Das zugrunde liegende Portfolio der Transaktion mit dem Namen "PROMISE Caravela 2004 PLC" umfasst 7.369 Mittelstandsdarlehen mit einem Gesamtvolumen von 3,5 Mrd. EUR. Sie wurden ausschließlich in Portugal vergeben. Arrangeure der Transaktion sind Merrill Lynch International (MLI) und BCP Investimento - Banco Comercial Português de Investimento (BCP Investimento).

Bei der Verbriefung übernimmt die KfW zunächst das Ausfallrisiko der zugrunde liegenden Kreditportfolien der BCP. Anschließend wird das Risiko unter Federführung von MLI und BCP Investimento am internationalen Kapital- und Swapmarkt ausplatziert; vom Gesamtvolumen werden rund 205 Mio. EUR in Form von Credit Linked Notes (CLNs) unter Einschaltung eines Special Purpose Vehicle (SPV - PROMISE Caravela 2004 PLC) abgesichert. Das verbleibende Risiko in Höhe von ca. 3,1 Mrd. EUR wird über einen Credit Default Swap (CDS) mit einem Senior Investor abgedeckt sowie in Höhe von rd. 82,6 Mio. EUR durch einen CDS an den EIF ausplatziert. Damit wird die bereits bei anderen Transaktionen praktizierte erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem EIF auf der PROMISE-Plattform fortgesetzt. Das First Loss Piece in Höhe von 98 Mio. EUR verbleibt bei der BCP.


Die Bewertung der am Kapitalmarkt emittierten CLNs erfolgte durch die beiden Rating-Agenturen Fitch Ratings und Standard & Poor’s. Die Preise der einzelnen Tranchen, die variabel verzinslich und je nach Rating mit einem Aufschlag über dem 3-Monats-EURIBOR versehen sind, wurden am 24.11.2004 festgelegt:

Die Verbriefung von Darlehen stellt für Banken ein modernes, zukunftsweisendes Kapitalmarktinstrument zur Feinsteuerung und Reduzierung ihres Kreditrisikos und damit zur Optimierung des Eigenkapitaleinsatzes dar. Durch PROMISE Caravela 2004 werden die unter PROMISE angebotenen Investitionsmöglichkeiten um portugiesische Mittelstandsrisiken erweitert. Wir erwarten, dass sich die Liquidität der unter PROMISE emittierten Wertpapiere weiter erhöht. BCP und anderen Marktteilnehmern bieten sich somit neue Perspektiven und Handlungsspielräume.

KfW Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt Abteilung Konzernkommunikation Tel.: 069 7431-4400 Fax: 069 7431-3266 E-Mail: presse@kfw.de

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: BCP Mittelstandskredit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index setzt Anstieg fort
22.06.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Beschäftigung legt weiter zu
29.05.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Informationstechnologie - Internationale Konferenz erstmals in Aachen

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Verbindung kommt es an: Tiefe Hirnstimulation bei Parkinsonpatienten individuell anpassen

22.06.2017 | Medizintechnik

CO2-neutraler Wasserstoff aus Biomasse

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

22.06.2017 | Geowissenschaften