Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BCP Portugal und KfW bringen erste synthetische Verbriefung von portugiesischen Mittelstandskrediten an den Kapitalmarkt

25.11.2004


Die portugiesische BCP (Banco Comercial Portugues, S.A.) und die KfW stehen kurz vor Abschluss der ersten synthetischen Verbriefungstransaktion in Portugal. Über die Verbriefungsplattform PROMISE wird erstmals ein Portfolio von portugiesischen Mittelstandskrediten an den Markt gebracht. Durch ihre Zusammenarbeit mit europäischen Banken erhöht die KfW die Diversifizierung und Liquidität ihrer KMU-Plattform. Ziel ist es, die Ausreifung eines Sekundärmarktes für diese Assetklasse weiter voran zu bringen, da dadurch wirkungsvoll die Vergabe von Mittelstandskrediten unterstützt wird.

... mehr zu:
»BCP »Mittelstandskredit

Das zugrunde liegende Portfolio der Transaktion mit dem Namen "PROMISE Caravela 2004 PLC" umfasst 7.369 Mittelstandsdarlehen mit einem Gesamtvolumen von 3,5 Mrd. EUR. Sie wurden ausschließlich in Portugal vergeben. Arrangeure der Transaktion sind Merrill Lynch International (MLI) und BCP Investimento - Banco Comercial Português de Investimento (BCP Investimento).

Bei der Verbriefung übernimmt die KfW zunächst das Ausfallrisiko der zugrunde liegenden Kreditportfolien der BCP. Anschließend wird das Risiko unter Federführung von MLI und BCP Investimento am internationalen Kapital- und Swapmarkt ausplatziert; vom Gesamtvolumen werden rund 205 Mio. EUR in Form von Credit Linked Notes (CLNs) unter Einschaltung eines Special Purpose Vehicle (SPV - PROMISE Caravela 2004 PLC) abgesichert. Das verbleibende Risiko in Höhe von ca. 3,1 Mrd. EUR wird über einen Credit Default Swap (CDS) mit einem Senior Investor abgedeckt sowie in Höhe von rd. 82,6 Mio. EUR durch einen CDS an den EIF ausplatziert. Damit wird die bereits bei anderen Transaktionen praktizierte erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem EIF auf der PROMISE-Plattform fortgesetzt. Das First Loss Piece in Höhe von 98 Mio. EUR verbleibt bei der BCP.


Die Bewertung der am Kapitalmarkt emittierten CLNs erfolgte durch die beiden Rating-Agenturen Fitch Ratings und Standard & Poor’s. Die Preise der einzelnen Tranchen, die variabel verzinslich und je nach Rating mit einem Aufschlag über dem 3-Monats-EURIBOR versehen sind, wurden am 24.11.2004 festgelegt:

Die Verbriefung von Darlehen stellt für Banken ein modernes, zukunftsweisendes Kapitalmarktinstrument zur Feinsteuerung und Reduzierung ihres Kreditrisikos und damit zur Optimierung des Eigenkapitaleinsatzes dar. Durch PROMISE Caravela 2004 werden die unter PROMISE angebotenen Investitionsmöglichkeiten um portugiesische Mittelstandsrisiken erweitert. Wir erwarten, dass sich die Liquidität der unter PROMISE emittierten Wertpapiere weiter erhöht. BCP und anderen Marktteilnehmern bieten sich somit neue Perspektiven und Handlungsspielräume.

KfW Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt Abteilung Konzernkommunikation Tel.: 069 7431-4400 Fax: 069 7431-3266 E-Mail: presse@kfw.de

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: BCP Mittelstandskredit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik