Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Repo steigert ausstehendes Volumen um 30 Prozent auf neues Rekordniveau

19.10.2004


Zehn neue Teilnehmer aktiv/ Marktstart von Euro GC Pooling im März

Die elektronischen Repo-Märkte der Terminbörse Eurex sind weiter auf Wachstumskurs. Diese Bilanz hat Eurex Repo zum Ende des dritten Quartals gezogen. Das durchschnittliche ausstehende Volumen, die zentrale Kennzahl für Repo-Märkte, ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 30 Prozent auf 60 Mrd. Euro gestiegen.

Besonders wachstumsstark zeigte sich dabei der Schweizer Franken Repo Markt. Das ausstehende Volumen im dritten Quartal erreichte 42,6 Mrd. Euro; das ist eine Zunahme um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal (32,5 Mrd. Euro). Der Euro Repo-Markt ist um 23 Prozent auf 16,6 Mrd. Euro gewachsen (Q3 2003: 13,5 Mrd. Euro). Auf Tagesbasis hat Eurex Repo beim ausstehenden Volumen im Juni 2004 mit 70,7 Mrd. Euro ein neues Rekordvolumen erreicht, davon entfallen 23,2 Mrd. Euro auf den Euro Markt und 47,5 Mrd. Euro auf den Schweizer Franken Markt.

Seit Oktober letzten Jahres hat Eurex Repo zehn neue Teilnehmer gewonnen. Vor allem die Anzahl international tätiger Banken legte dabei deutlich zu. An den Eurex Repo Märkten sind damit 154 Banken aus 9 Ländern zum Handel zugelassen. Die Unternehmen kommen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Lichtenstein, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Im Euro Repo Markt stieg die Teilnehmerzahl von 25 Banken im Oktober letzten Jahres auf 35. Am Schweizer Franken Repo Markt sind mittlerweile 119 Banken aktiv.

Darüber hinaus hat Eurex Repo die Einführung des neuen Produkts Euro GC Pooling® angekündigt. Mit Euro GC Pooling bietet Eurex Repo gemeinsam mit der Eurex Clearing AG und der Clearstream Banking AG einen geldgetriebenen internationalen General Collateral Basket-handel mit mehr als 9.000 festverzinslichen Wertpapieren an. Damit erhöht das Unternehmen die Effizienz bei Handel und Collateral Management von besicherten Geldmarkttransaktionen und hilft den Teilnehmern die Verwahrung von Sicherheiten zu optimieren. Das neue Produkt Euro GC Pooling steht den Teilnehmern an Eurex Repo im März nächsten Jahres zur Verfügung.

Euro GC Pooling ist ein voll integrierter Handels-, Abwicklungs- und Collateral-Prozess und bietet damit im Repo Markt erstmals die Möglichkeit, die besicherte Liquiditätssteuerung mit Zahlung und Lieferung innerhalb des gleichen Tages durchzuführen (Overnight Geschäft). Weiterhin gewährleistet ein neuer, auf die speziellen Abwicklungsmodalitäten des wöchentlichen Offenmarkttenders der Europäischen Zentralbank abgestimmter Euro GC Pooling Kontrakttyp, eine effiziente Steuerung von Sicherheiten und Liquidität.

Über Eurex Repo:

Als "Repo" (Wertpapier-Pensionsgeschäft) wird ein Geschäft bezeichnet, bei dem der Kreditschuldner dem Kreditgeber Sicherheiten in Form von festverzinslichen Wertpapieren mit hoher Bonität überlässt. Das Repo-Geschäft über elektronische Handelsplattformen gewinnt immer mehr an Bedeutung und ersetzt im Interbankenhandel immer stärker unbesicherte Kredite mit Laufzeiten bis zu einem Jahr. Gründe für die steigende Bedeutung des Repo-Handels sind der Wegfall von Ausfallrisiken durch die Besicherung mit festverzinslichen Wertpapieren und geringere Kosten bei der Eigenmittelhinterlegung.

Eurex Repo ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Repo-Märkten und betreibt den Schweizer Franken- und Euro Repo-Markt. Der Schweizer Franken Markt wurde 1999 gestartet und der Euro Markt folgte in 2001. Eurex Repo ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der weltgrößten Terminbörse Eurex.

| Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexrepo.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer 3D Portrayal Service Standard veröffentlicht

20.02.2018 | Informationstechnologie

Die GFOS stellt auf der HMI aus: Mit gfos.MES in Richtung Industrie 4.0

20.02.2018 | HANNOVER MESSE

ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD: Workforce Management - der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt

20.02.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics