Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Repo steigert ausstehendes Volumen um 30 Prozent auf neues Rekordniveau

19.10.2004


Zehn neue Teilnehmer aktiv/ Marktstart von Euro GC Pooling im März

Die elektronischen Repo-Märkte der Terminbörse Eurex sind weiter auf Wachstumskurs. Diese Bilanz hat Eurex Repo zum Ende des dritten Quartals gezogen. Das durchschnittliche ausstehende Volumen, die zentrale Kennzahl für Repo-Märkte, ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 30 Prozent auf 60 Mrd. Euro gestiegen.

Besonders wachstumsstark zeigte sich dabei der Schweizer Franken Repo Markt. Das ausstehende Volumen im dritten Quartal erreichte 42,6 Mrd. Euro; das ist eine Zunahme um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal (32,5 Mrd. Euro). Der Euro Repo-Markt ist um 23 Prozent auf 16,6 Mrd. Euro gewachsen (Q3 2003: 13,5 Mrd. Euro). Auf Tagesbasis hat Eurex Repo beim ausstehenden Volumen im Juni 2004 mit 70,7 Mrd. Euro ein neues Rekordvolumen erreicht, davon entfallen 23,2 Mrd. Euro auf den Euro Markt und 47,5 Mrd. Euro auf den Schweizer Franken Markt.

Seit Oktober letzten Jahres hat Eurex Repo zehn neue Teilnehmer gewonnen. Vor allem die Anzahl international tätiger Banken legte dabei deutlich zu. An den Eurex Repo Märkten sind damit 154 Banken aus 9 Ländern zum Handel zugelassen. Die Unternehmen kommen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Lichtenstein, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Im Euro Repo Markt stieg die Teilnehmerzahl von 25 Banken im Oktober letzten Jahres auf 35. Am Schweizer Franken Repo Markt sind mittlerweile 119 Banken aktiv.

Darüber hinaus hat Eurex Repo die Einführung des neuen Produkts Euro GC Pooling® angekündigt. Mit Euro GC Pooling bietet Eurex Repo gemeinsam mit der Eurex Clearing AG und der Clearstream Banking AG einen geldgetriebenen internationalen General Collateral Basket-handel mit mehr als 9.000 festverzinslichen Wertpapieren an. Damit erhöht das Unternehmen die Effizienz bei Handel und Collateral Management von besicherten Geldmarkttransaktionen und hilft den Teilnehmern die Verwahrung von Sicherheiten zu optimieren. Das neue Produkt Euro GC Pooling steht den Teilnehmern an Eurex Repo im März nächsten Jahres zur Verfügung.

Euro GC Pooling ist ein voll integrierter Handels-, Abwicklungs- und Collateral-Prozess und bietet damit im Repo Markt erstmals die Möglichkeit, die besicherte Liquiditätssteuerung mit Zahlung und Lieferung innerhalb des gleichen Tages durchzuführen (Overnight Geschäft). Weiterhin gewährleistet ein neuer, auf die speziellen Abwicklungsmodalitäten des wöchentlichen Offenmarkttenders der Europäischen Zentralbank abgestimmter Euro GC Pooling Kontrakttyp, eine effiziente Steuerung von Sicherheiten und Liquidität.

Über Eurex Repo:

Als "Repo" (Wertpapier-Pensionsgeschäft) wird ein Geschäft bezeichnet, bei dem der Kreditschuldner dem Kreditgeber Sicherheiten in Form von festverzinslichen Wertpapieren mit hoher Bonität überlässt. Das Repo-Geschäft über elektronische Handelsplattformen gewinnt immer mehr an Bedeutung und ersetzt im Interbankenhandel immer stärker unbesicherte Kredite mit Laufzeiten bis zu einem Jahr. Gründe für die steigende Bedeutung des Repo-Handels sind der Wegfall von Ausfallrisiken durch die Besicherung mit festverzinslichen Wertpapieren und geringere Kosten bei der Eigenmittelhinterlegung.

Eurex Repo ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Repo-Märkten und betreibt den Schweizer Franken- und Euro Repo-Markt. Der Schweizer Franken Markt wurde 1999 gestartet und der Euro Markt folgte in 2001. Eurex Repo ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der weltgrößten Terminbörse Eurex.

| Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexrepo.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

Luftfahrt der Zukunft

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Planeten außerhalb unseres Sonnensystems: Bayreuther Forscher dringen tief ins Weltall vor

23.02.2017 | Physik Astronomie

Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll

23.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Neuer Mechanismus der Gen-Inaktivierung könnte vor Altern und Krebs schützen

23.02.2017 | Biowissenschaften Chemie