Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Unverhoffter Kursschub

19.10.2004

"Renten weiter freundlich" - an Meldungen dieser Art haben sich die Anleger auf beiden Seiten des Atlantiks fast gewöhnt. Dabei dämpften zwar Ende September die Sitzungsprotokolle der US-Notenbank und der darin bekräftigte Wille, ein konjunkturell angemesseneres reales Leitzinsniveau zu etablieren, zunächst die Stimmung. Eine Reihe schwächer als erwartet ausgefallener Wirtschaftsdaten sowie neuerliche Wachstumszweifel angesichts rekordhoher Ölpreise bescherten Staatstiteln jedoch zuletzt unverhofft wieder Kurssteigerungen. Derzeit verzinsen sich zehnjährige US-Treasuries mit rund 4 Prozent und vergleichbare Bundesanleihen mit knapp 3,9 Prozent. Damit sind die Renditen jeweils bis auf 20 Basispunkte an die Jahrestiefs vom März herangerückt.

Insbesondere für die USA scheint die sommerliche Konjunkturdelle noch nicht überwunden. Im zweiten Quartal wuchs die weltweit führende Volkswirtschaft in erster Linie dank höherer Investitionen zwar mit annualisiert 3,3 Prozent spürbar stärker als zunächst veranschlagt. Auslaufende Steuererleichterungen und ölbedingte Effekte auf die verfügbaren Einkommen bremsen jedoch den privaten Verbrauch. Ein Ausgleich über eine verstärkte Belebung des Arbeitsmarktes ist auch im September nicht gelungen, denn die Zahl neu geschaffener Stellen verfehlte mit 96 Tsd. erneut die Prognosen. So setzt sich bei vielen Frühindikatoren die Korrektor der Erwartungen fort, während die aktuelle Lagebeurteilung in der Regel günstiger ausfällt. Diese Tendenz ist auch hierzulande - zuletzt beispielsweise im ZEW-Index - erkennbar: Positiven Meldungen wie den um 22 Prozent gestiegenen Maschinenbauaufträgen im August steht angesichts von Ölpreissorgen und noch anämischer Binnennachfrage eine zurückhaltende Perspektiveneinschätzung gegenüber. Nachdem auch die Europäische Zentralbank die hohen Ölpreise verstärkt als Konjunkturrisiko hervorhebt, befinden sich die gesamtwirtschaftlichen Prognosen für 2005 derzeit insgesamt vielfach auf dem Prüfstand.

In den USA wie auch in der Eurozone ist entsprechend die Sorge vor wachstumsgetriebenem Teuerungsdruck spürbar gesunken. Im Fahrwasser moderaterer Inflationsdaten (Deutschland September +1,8 Prozent, USA August +2,7 Prozent) werden auch die Leitzinsperspektiven wieder günstiger beurteilt. Dies sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die US-Notenbank weiter auf eine Normalisierung des Leitzinsniveaus setzt und deshalb an ihrer Politik schonender Satzanhebungen festhalten dürfte. Auch die EZB hat bereits Wachsamkeit gegenüber potenziellen Inflationsrisiken signalisiert. Neben den Ölpreisen könnte hier nicht zuletzt der wenig stabilitätskonforme Umgang mit öffentlichen Defiziten verstärkt ins Blickfeld geraten. Dies dürfte insgesamt nicht spurlos an den Kapitalmarktzinsen vorbeigehen und so auf Basis des derzeit von hoher Sicherheitspriorität geprägten Kursniveaus den Spielraum für weitere Gewinne begrenzen. Der aktuell günstige Rating-Trend sowie das noch von geringen Wachstumssorgen geprägte Kursbild sprechen zudem dafür, Alternativen im Unternehmensanleihen-Sektor allenfalls limitiert zu nutzen.

Stefan Steib | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: Leitzinsniveau Rentenmarkt US-Notenbank Ölpreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie