Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Providential Holdings bleiben gefragt

16.06.2004

Positive Börsenvorgaben aus den USA stüzten heute die Stimmung auch auf dem Berliner Börsenparkett. Das Börsenbarometer DAX schaffte es mal wieder die 4000-Punkte-Marke zu erklimmen. Von der wirtschaftlichen Seite gab es allerdings kaum Unterstützung. Heute morgen wurde gemeldet, dass die deutsche Chemiekonjunktur zum Jahresbeginn 2004 nicht wie erhofft in Schwung gekommen ist. Wachstum verzeichnete die Chemie allein im Auslandsgeschäft, in Deutschland war der Umsatz in den ersten drei Monaten dagegen rückläufig. So u. a. aus der Meldung des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI).

Im Gespräch bleibt der Börsengang der Postbank. Die Nachrichtenagentur Reuters meldete, dass die Konsortialbanken des Börsenkandidaten Postbank nach Angaben aus mit der Situation vertrauten Kreisen auf einen niedrigeren Angebotspreis für die Aktien der Deutschen-Post Tochter drängen. Zugleich bereiteten die Konsortialbanken einen Notfallplan vor, falls die Nachfrage nach Postbank-Akien nicht ausreichen sollte, so soll es Reuters aus Finanzkreisen erfahren haben. Die Fondsmanager der US-Gesellschaft Fidelity hat offenbar Postbank-Chef Wulf von Schimmelmann von der Qualität seines Instituts überzeugt. Wie die Börsen-Zeitung aus Londoner Kreisen der weltweit größten Investmentgesellschaft erfahren hat, wäre Fidelity sogar bereit," das 1,5fache des Buchwerts für die Aktien der Postbank zu bezahlen".

... mehr zu:
»WKN

Am Berliner Börsenplatz werden alle wichtigen deutschen Aktien, aber vor allem auch alle wichtigen internationalen Aktien gehandelt. Täglich gibt es rund um die Welt neue Aktien, die in Berlin den Anlegern zum Handel angeboten werden. Mit der Fondsgesellschaft ING Real Estate Entertainment und der Immobiliengesellschaft Sunnycove Management Ltd. werden bald auch weitere neue australische Firmen in Berlin geboten. In den Startlöcher stehen u.a. mit Immuno-Designed Molecules S.A. ein neuer Medizin-Wert aus Frankreich und mit Getevision Telecinco ein neuer Medienwert aus Spanien. Dies nur ein Auszug aus dem Reigen der Aktien aus aller Welt.

Spitzenreiter unter den heutigen HotStocks waren die gestern bereits gut positonierten Providential Holdings (WKN: 935 160). Meldungen über wichtige Verhandlungen und die Ankündigung von Joint Ventures mit chinesischen Firmen hielten offenbar die Fantasie in dieser Aktie. Nach 15 Geschäften kletterte der Kurs nach gestern 0,16 Euro auf 0,17 Euro.

Ein weiterer HotStock war das US-Unternehmen Dragon Pharmaceuticals Inc. (WKN: 932 426), das heute auch zu den Gewinnern gehörte. Die Gesellschaft entwickelt und produziert menschliches Eiweiß für therapeutische Zwecke.

Eva Klose | Börse Berlin-Bremen
Weitere Informationen:
http://www.boerse-berlin-bremen.de

Weitere Berichte zu: WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie