Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Ausgaben steigen weiter an

28.05.2004


IDC erwartet Plus von 6,3 Prozent auf 962 Mrd. Dollar



Die weltweiten IT-Ausgaben sollen im laufenden Jahr um 6,3 Prozent auf 962 Mrd. Dollar steigen. Vor allem für Software geben die Unternehmen mehr aus als noch im Vorjahr, sagte IDC-Analyst Crawford Del Prete gegenüber dem US-Magazin "Business Week." Del Prete rechnet zwar nicht mehr mit Zuwachsraten wie in den 90er-Jahren. Anziehende Konjunktur und Innovationen böten jedoch eine solide Grundlage für einen Anstieg der IT-Ausgaben, berichtet die Computerwelt.

... mehr zu:
»IDC-Analyst »IT-Ausgabe


Nach einzelnen Kategorien gerechnet sollen 2004 die Hardware-Umsätze um 6,5 Prozent auf 365 Mrd. Dollar wachsen. Die Softwareerlöse sollen um sieben Prozent auf 197 Mrd. Dollar, die Serviceeinnahmen um fünf Prozent auf 400 Mrd. Dollar ansteigen. Insgesamt wird sich nach Angaben Del Pretes die jährliche Zuwachsrate der IT-Branche bis zum Jahr 2008 bei rund sechs Prozent einpendeln.

Wachstumstreiber sei eine Mischung aus makroökonomischen und Technologietrends, erklärt der Marktforscher: Zum einen führe die wirtschaftliche Erholung zu einem Anstieg der Ausgaben, von denen üblicherweise ein Großteil in IT fließt. Andererseits bemühten sich die IT-Entscheider, die in den vergangenen zehn Jahren getätigten Investitionen unter Kontrolle zu bekommen. Diese hätten zu einer "Zersiedelung der Datenzentren" geführt mit verschiedenen Plattformen wie Unix, Linux und Wintel. Zudem seien unterschiedliche Typen von Datenbanken und Management-Software im Einsatz.

Was die Innovationen anbelangt, verspricht der IDC-Analyst dem mobilen Zugriff auf Unternehmensdaten eine große Zukunft. Auch der Einsatz der RFID-Technik zur besseren Lagerhaltung werde sich verbreiten. Ähnliches gelte zudem für das mit dem Konzept des Realtime-Enterprise eng verbundene Utility Computing, welches bei Firmen auf zunehmendes Interesse stoße.

Georg Panovsky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.idc.com

Weitere Berichte zu: IDC-Analyst IT-Ausgabe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics