Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Förderbanken erweitern und vertiefen ihre Zusammenarbeit durch Osterweiterung

26.04.2004


Expertengespräche mit der EU-Kommission über die zukünftige Ausgestaltung der europäischen Mittelstandsförderung

Die europäischen Förderbanken, die im Netzwerk europäischer Finanzinstitute für kleine und mittlere Unternehmen (NEFI) zusammengeschlossen sind, haben bereits heute ihre Osterweiterung vollzogen. Damit vergrößert sich das Netzwerk, dem die KfW als deutscher Vertreter angehört, bereits vor dem offiziellen Beitrittsdatum der mittel- und osteuropäischen Länder zur EU auf insgesamt 10 Partner.

Im Rahmen ihres vierten Treffens haben hochrangige Vertreter der NEFI-Partner in Paris die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit beschlossen und ein Kooperationsabkommen mit neuen Mitgliedern aus Litauen (Hipoteku Banka), Ungarn (MFB) und der Slowakei (SZRB) unterzeichnet. NEFI wird derzeit von Förderbanken aus Schweden (ALMI), Frankreich (BDPME), Finnland (Finnvera), Spanien (ICO), Deutschland (KfW), Italien (MCC) und Luxemburg (SNCI) gebildet.

"Diese Erweiterung ist ein deutliches Zeichen dafür, dass wir die Ziele unseres Netzwerkes mit den Banken aus den neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union teilen und die europaweite Kooperation verstärken," betonte Dietrich Suhlrie, Leiter des Kreditsekretariats der KfW Bankengruppe.

Alle zehn NEFI-Partner haben einen gemeinsamen Nenner: Sie sind von den jeweiligen Regierungen damit betraut, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit Finanzierungen zu unterstützen, und sie in Fragen der Zusammenarbeit mit Finanzinstitutionen und dem Kapitalmarkt zu beraten. Im Kontext des europäischen Binnenmarktes sind KMU immer stärker in europaweite Geschäfte involviert. Deshalb ist das Wissen um Finanzierungsmöglichkeiten in ganz Europa zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. In diesem Zusammenhang stellt NEFI nicht nur eine Plattform für den Austausch zu Fragen rund um KMU sowie für Beratung und Information bereit, sondern vermittelt gleichzeitig zwischen Finanzierungen der Europäischen Union und den europäischen KMU.

Im Rahmen dieses Treffens fand auch ein intensiver Gedankenaustausch mit hochrangigen Kommissionsvertretern zur Zukunft der europäischen Mittelstandsförderung statt. Gesprächsthemen waren u. a. der geplante Ausbau von Verbriefungsaktivitäten in Europa, eine stärkere Förderung von Innovation in mittelständischen Unternehmen sowie die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der EU und NEFI beim weiteren Aufbau der Mittelstandsfinanzierung in den neuen Mitgliedstaaten.

| ots
Weitere Informationen:
http://www.nefi.be

Weitere Berichte zu: KMU NEFI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics