Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PVC-Industrie erfolgreich auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

22.04.2004


Ziele des Programms "Vinyl 2010" für das Jahr 2003 erreicht

Die PVC-Branche hat ihre in dem Programm "Vinyl 2010" festgelegten Ziele im Hinblick auf die Wiederverwertung von Fenstern, Profilen, Rohren und Dachbahnen im Jahr 2003 erreicht. Dies zeigt der soeben publizierte (vierte) Fortschrittsbericht der Arbeitsgemeinschaft, der die PVC-Rohstoffproduzenten, die Hersteller von Additiven und Weichmachern sowie die Verarbeiter angehören. Damit ist die Branche auf dem besten Weg, auch die bis zum Jahr 2005 genau definierten Zielsetzungen zu erfüllen, die in dem 10-Jahres-Plan der PVC-Branche zur umfassenden Nachhaltigkeit von PVC-Produkten ("Vinyl 2010") festgelegt wurden.

"Viele produktbezogene PVC-Verwertungsprojekte haben sich im vergangenen Jahr äußerst positiv entwickelt und die Planung teilweise sogar übertroffen", erklärte der Generalsekretär von "Vinyl 2010", Jean-Pierre De Grève. "Ich halte die für 2005 gemachten Vorgaben damit für durchaus erreichbar, auch wenn noch einiges an Arbeit vor uns liegt."

Zu den wichtigsten Ergebnissen des letzten Jahres zählen neue Projekte in ganz Europa, insbesondere Maßnahmen zur Sammlung und Verwertung von Dachbahnen, Rohren und Fenstern sowie die Fertigstellung der Verwertungs-anlage für PVC-Abfälle bei dem dänischen Unternehmen Stigsnaes.

Die Maßnahmen und Ergebnisse von "Vinyl 2010" werden von einem Monitoring Committee überwacht, das unterschiedlichen Gruppierungen außerhalb der Industrie Einblick in die Erfüllung der Freiwilligen Vereinbarung sichert. Das Komitee setzt sich aus Vertretern des EU-Parlaments und der Europäischen Kommission, von Gewerkschaften und aus der Industrie zusammen; es hat den Fortschrittsbericht 2003 eingehend geprüft. Aus Deutschland ist der Europa-Abgeordnete Bernd Lange beteiligt. Auch Vertreter der neuen EU-Mitgliedsstaaten wurden mittlerweile in Vinyl 2010 eingebunden.

"Besonders erfreulich ist die Unterstützung zahlreicher, nicht der PVC-Industrie angehörender Personen und Organisationen", berichtet der Vorsitzende des Komitees, Professor Alfons Buekens (Freie Universität Brüssel). "Sie stellt sicher, dass Vinyl 2010 erfolgreich ist in dem Bestreben, den Wunsch nach Nachhaltigkeit Realität werden zu lassen."

In Deutschland werden die Aktivitäten der PVC-Branche von der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V., Bonn, koordiniert.

Hintergrundinformationen:

Vinyl 2010 ist eine Non-Profit-Arbeitsgemeinschaft mit Sitz in Brüssel. Sie vereint die gesamte europäische PVC-Industrie - die Hersteller des Kunststoffes PVC, die Produzenten von Stabilisatoren und Weichmachern sowie die Kunststoff verarbeitenden Unternehmen. Ziel ist es, die im März 2000 unterzeichnete Freiwillige Vereinbarung, ein 10-Jahres-Programm zum Nachhaltigen Wirtschaften und zur laufenden ökologischen Verbesserung der gesamten PVC-Branche, umzusetzen. Die an der Aktion beteiligten Unternehmen repräsentieren innerhalb der EU (Stand 2003) 530.000 Arbeitnehmer und einen jährlichen Produktionswert von 72 Milliarden Euro. PVC wird zum größten Teil im Baubereich (Rohre, Fenster, Kabel, Bodenbeläge, Dichtungsfolien etc.) eingesetzt.



Rückfragen:

... mehr zu:
»PVC »PVC-Branche »PVC-Industrie


Werner Preusker, Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V.,
Telefon 0228/917830, E-Mail agpu@agpu.com

Martyn Griffiths, Communications Manager, Vinyl 2010, 0032/2 6767443

| ots

Weitere Berichte zu: PVC PVC-Branche PVC-Industrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie