Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erhält Zuschlag für Breitbandzugangsnetz des norwegischen Communication Service Providers Nextra AS

04.05.2001


... mehr zu:
»ERX »ICN
Siemens liefert Nextra das Unisphere-Produkt ERX Edge Routing Switch und den Seabridge Attane XpressPass Broadband Concentrator für sein Next Generation DSL-Netz

Der norwegische Communication Service Provider Nextra AS beauftragt Siemens Information and Communications (ICN) mit der Bereitstellung von Edge Routing- und Breitbandzugangs-Lösungen im Wert von mehreren Millionen Euro für seine Next Generation Netzlösung. Der Auftrag ist Teil einer pan-europäischen Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Edge Routing Switches und Broadband Access Concentrators durch Siemens und seine Tochtergesellschaften Unisphere Networks und Seabridge.

Der ERX 700 Edge Routing Switch von Unisphere fungiert als Remote Breitbandzugangs-Server (Broadband Remote Access Server, BB RAS) und stellt den xDSL-Zugang zum IP-Netz her. Die Teilnehmer wählen sich also über den BB RAS in das Netz ihres Internet Service Providers ein.

Der Seabridge Attane XpressPass Broadband Concentrator bündelt die Verbindungen am Zugangspunkt und optimiert den xDSL-Verkehr zwischen DSLAM und ERX 700 BB RAS sowie die Skalierbarkeit des Netzes.

ERX und XpressPass werden von Nextra für neue DSL-Dienste in norwegischen Städten eingerichtet. Für den weiteren Jahresverlauf plant Nextra nach erfolgreicher Inbetriebnahme des norwegischen Netzes das Rollout einer pan-europäischen ERX/XpressPass-Lösung.

"Mehrere Lösungen kamen in Frage - wir wählten Siemens, weil die Systeme ERX und XpressPass für Carrier-Class Next Generation Netze konzipiert sind und auf der enormen IP-Erfahrung von Siemens gründen. Mit ERX und XpressPass sind wir bestens für den steigenden Internet-Verkehr der kommenden Jahre gerüstet", so Per Björk, CTO von Nextra AS. "Besonders im Bereich Traffic Management wird uns ERX und XpressPass hervorragende Dienste bei der Netzoptimierung leisten, so dass wir unseren Kunden Services der neuesten Generation anbieten können."

"Für uns ist es besonders erfreulich, mit einem innovativen Unternehmen wie Nextra kooperieren zu können und neue Telekommunikationsdienste auf den europäischen Markt zu bringen", erklärt Jim Dolce, CEO von Unisphere Networks Inc. "Die Zusammenarbeit mit Nextra spricht für die Qualität unserer ERX-Lösung und ist ein Erfolg der Partnerschaft Siemens/Unisphere und der Pionierleistung von Siemens bei der Bereitstellung neuester Technologie für Service Provider weltweit."

"Wir schätzen uns glücklich, an der Lösung für das Nextra Breitbandzugangsnetz mit beteiligt zu sein", sagt Yehuda Armoni, CEO von Seabridge Ltd. "Nextras Entscheidung für XpressPass stärkt Seabridge in seiner branchenführenden Position bei der Optimierung von Breitbandnetzen."

"Wir sind stolz, europäischer Partner von Nextra zu sein", so Magne Orderløkken, Director für IP und Broadband Networks bei Siemens AS, "und freuen uns besonders über die Aufgabe, einem innovativen Communication Service Provider vom Anspruch Nextras mit Produkten und Support höchster Qualität zur Verfügung zu stehen."

Hintergrundinformation

Über den ERX
Der Edge-Router ERX von Unisphere Networks liefert die IP-Infrastruktur der nächsten Generation, mit der Service Provider sehr schnelle Internet-Verbindungen und Mehrwert-IP-Dienste für Unternehmen und Endverbraucher einrichten können. Die ERX-Produktfamilie routet IP-Pakete bei voller Leitungsgeschwindigkeit an allen Schnittstellen und zeichnet sich darüber hinaus durch Carrier-Class-Zuverlässigkeit und hohe Portdichte aus. Außerdem erschließt der ERX neue Geschäftsmöglichkeiten mit der Unterstützung von IP Quality of Service (QoS), Virtual Private Networks (VPNs) und Service Level Agreements (SLAs).

Über Attane XpressPass
Die bereits mehrfach ausgezeichnete Attane XpressPass Broadband Concentrator-Plattform von Seabridge ist Garant für skalierbaren, flexiblen und wettbewerbsfähigen Next Generation Breitbandzugang. Ein wichtiges Element der XpressPass-Plattform ist die VPut™-Technologie von Seabridge. VPut™ trägt zu einer weiteren Optimierung der Traffic Performance bei (vgl. IP) und minimiert die Anzahl beschädigter Datenpakete bei der Übertragung. VPut™ lässt sich problemlos mit einem anderen XpressPass Traffic-Host kombinieren und kann damit die Vermittlungsleistung um ein Vielfaches erhöhen. Die Attane XpressPass-Plattform eignet sich für die verschiedensten Carrier- und Service Provider-Applikationen, die intelligente Lösungen für den ATM- und IP-Netzzugang benötigen sowie für die Einrichtung hoch flexibler, privater ATM-, IP- und Frame Relay-Netze.

Über Nextra
Nextra bietet als Internet-basierter Communications Service Provider (CSP) eine Vielzahl Komplettlösungen für den Kommunikationsmarkt. Europaweit führend in der Telekommunikationsbranche und Teil des Unternehmens Telenor, fungiert Nextra vor allem als Business-ISP und konzentriert sich auf die Erschließung des Internetpotenzials für mittelständische Unternehmen. Für weitere Informationen besuchen sie Nextra unter http://www.siemens.de/page/www.nextra.com

Über Unisphere Networks, Inc.
Unispere Networks ist einer der führenden Anbieter von Sprach- und Daten-Plattformen für Service Provider. Mit den Edge Routing Switches, den Service Mediation Switches und den Netz- und Service-Management-Lösungen von Unisphere Networks sind Service Provider in der Lage, innovative IP-Lösungen zu entwickeln und zu liefern. Unisphere Networks bietet Service Providern zusätzlich die technische Expertise und Professional Services, die sie für den Einsatz und die Wartung der Networking-Lösungen der nächsten Generation benötigen. Weitere Informationen über Unisphere Networks sind im Internet unter http://www.siemens.de/page/www.unispherenetworks.com zu finden.

Über Seabridge Ltd.
Seabridge gilt als marktführendes Unternehmen für die Optimierung von Breitbandnetzen. Die Broadband Concentrator-Plattform bietet Anbietern und Betreibern desTelekommunikationsmarktes State-of-the-Art Technik für die Optmierung von ATM/IP-Verkehr. Seabridge-Produkte werden weltweit eingesetzt und bilden die Basis der größten Zugangsnetze Europas.
Weiter Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.siemens.de/page/www.seabridgenetworks.com

Siemens Information and Communication Networks (ICN) ist ein führender Anbieter von Sprach-/Datennetzen für Firmenkunden, Netzbetreiber und Service Provider. Das umfangreiche Portfolio umfasst insbesondere IP-basierte Konvergenzlösungen, eine durchgängige Produktpalette für den Breitbandzugang, optische Transportnetze sowie das Integrations-, Service- und Applikations-Geschäft. Damit bietet der Siemens-Bereich Komplettlösungen aus einer Hand für die Infrastruktur des Next Generation Internet, eine Grundvoraussetzung des Mobile Business. Im Geschäftsjahr 2000 (30. September) erzielte ICN einen Umsatz von 11,4 Mrd. EUR, der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) betrug 692 Mio. EUR. ICN beschäftigt weltweit 53 000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen zu ICN erhalten Sie unter: http://www.ic.siemens.com/networks

Reference number: ICN 2001 05.70 d
Press Office
Information and Communication Networks

Harald Hassenmüller
D-81359 München
Tel.: +49-89 722-27558; Fax: -23855
E-Mail: http://www.siemens.de/page/harald.hassenmueller@cc.siemens.de

Pressestelle |

Weitere Berichte zu: ERX ICN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Trotz leichtem Rückgang positiver Ausblick auf 2017
29.12.2016 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Im Focus: Mit Bindfaden und Schere - die Chromosomenverteilung in der Meiose

Was einmal fest verbunden war sollte nicht getrennt werden? Nicht so in der Meiose, der Zellteilung in der Gameten, Spermien und Eizellen entstehen. Am Anfang der Meiose hält der ringförmige Proteinkomplex Kohäsin die Chromosomenstränge, auf denen die Bauanleitung des Körpers gespeichert ist, zusammen wie ein Bindfaden. Damit am Ende jede Eizelle und jedes Spermium nur einen Chromosomensatz erhält, müssen die Bindfäden aufgeschnitten werden. Forscher vom Max-Planck-Institut für Biochemie zeigen in der Bäckerhefe wie ein auch im Menschen vorkommendes Kinase-Enzym das Aufschneiden der Kohäsinringe kontrolliert und mit dem Austritt aus der Meiose und der Gametenbildung koordiniert.

Warum sehen Kinder eigentlich ihren Eltern ähnlich? Die meisten Zellen unseres Körpers sind diploid, d.h. sie besitzen zwei Kopien von jedem Chromosom – eine...

Im Focus: Der Klang des Ozeans

Umfassende Langzeitstudie zur Geräuschkulisse im Südpolarmeer veröffentlicht

Fast drei Jahre lang haben AWI-Wissenschaftler mit Unterwasser-Mikrofonen in das Südpolarmeer hineingehorcht und einen „Chor“ aus Walen und Robben vernommen....

Im Focus: Wie man eine 80t schwere Betonschale aufbläst

An der TU Wien wurde eine Alternative zu teuren und aufwendigen Schalungen für Kuppelbauten entwickelt, die nun in einem Testbauwerk für die ÖBB-Infrastruktur umgesetzt wird.

Die Schalung für Kuppelbauten aus Beton ist normalerweise aufwändig und teuer. Eine mögliche kostengünstige und ressourcenschonende Alternative bietet die an...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

14. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

12.01.2017 | Veranstaltungen

Leipziger Biogas-Fachgespräch lädt zum "Branchengespräch Biogas2020+" nach Nossen

11.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltweit erste Solarstraße in Frankreich eingeweiht

16.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Proteinforschung: Der Computer als Mikroskop

16.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Vermeintlich junger Stern entpuppt sich als galaktischer Greis

16.01.2017 | Physik Astronomie