Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

USA forcieren Nanotechnologie

12.03.2004


Insgesamt 4,7 Mrd. Dollar für Forschung in den nächsten fünf Jahren




Die US-Bundesregierung wird im laufenden Jahr beinahe eine Mrd. Dollar in Nanotech-Forschung stecken. In den kommenden vier Jahren sollen weitere 3,7 Mrd. Dollar investiert werden, sagte Clayton Teague, Direktor des National Nanotechnology Coordinator Office, bei der Tagung "Nanotech 2004" in Boston. "Die Bundesregierung bekennt sich zur Nanotechnologie. Diese wird in den kommenden Jahren einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung leisten", betonte Teague.

... mehr zu:
»Nanotechnologie


Insgesamt geben die Vereinigten Staaten im laufenden Jahr 127 Mrd. Dollar für Forschung und Entwicklung aus. Dagegen nehmen sich die exakt 961 Mio. Dollar, die in die Nanotechnologie-Forschung fließen, zwar bescheiden aus, sagte Teague. Gegenüber 2001 habe sich die Förderung in diesem Bereich aber mehr als verdoppelt. Die 3,7 Mrd. Dollar, die in den nächsten Jahren zusätzlich in diesen Sektor fließen sollen, wurden von Präsident Georg W. Bush im Januar freigegeben.

Wirtschaft und Industrie erwarten sich von der Nanotechnologie wahre Wunderdinge. Wegen ihrer Mini-Struktur eröffnet der Nanobereich ungeahnte Möglichkeiten und könnte erhebliche Fortschritte in verschiedenen Bereichen wie Solarzellen oder Microchips ermöglichen. Keynote Speaker hoben auf der Nanotech 2004 hervor, dass die Technologie Verbesserungen unter anderem bei Computern, im Energie- und Gesundheitsbereich bringen kann. Prozessoren könnten etwa wesentlich schneller werden. Darüber hinaus könnten kleinste Sensoren geschaffen werden, die Daten auf neuartige Weise speichern und über drahtlose Netze sofort verteilen.

Nach Meinung von Experten ist es bis zur Erzeugung von entsprechenden Produkten noch ein weiter Schritt. Die US-Regierung fördert hauptsächlich die reine Forschung, sagte Teague, der Kooperationen zwischen Wissenschaftlern, Unternehmen und Regierungsstellen vermittelt. Ein kleiner Teil des Förderungsgeldes soll auch in die Praxis fließen, betonte der Nanotech-Koordinator. Japan und die europäische Union haben ebenfalls Förder-Initiativen gestartet. Die EU hat erst am Montag ein Programm in der Höhe von 24 Mio. Euro gelauncht.

Georg Panovsky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.nano.gov/html/about/nnco.html
http://www.nanotech2004.com/

Weitere Berichte zu: Nanotechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung