Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fusions- und Übernahmeaktivitäten der europäischen Medienbranche nahmen 2003 stark zu

02.03.2004


PwC-Analyse dokumentiert Steigerung des Transaktionsvolumens um 46 Prozent auf 16,8 Milliarden Euro

... mehr zu:
»PwC

Die Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, kurz: M&A) von europäischen Medienunternehmen haben 2003 zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder zugenommen. Insgesamt stieg die Zahl der Transaktionen auf 85 (2002: 78), das Volumen wuchs um 46 Prozent von 11,5 Milliarden Euro in 2002 auf 16,8 Milliarden Euro im vergangenen Jahr. Insbesondere die zweite Jahreshälfte zeichnete sich durch einen starken Anstieg aus: So gingen in diesen sechs Monaten die einzigen drei Mega-Deals des Jahres mit einem Wert von mehr als einer Milliarde Euro vonstatten, darunter auch der Verkauf der wissenschaftlichen Fachverlagsgruppe von Bertelsmann-Springer an die beiden britischen Eigenkapitalgesellschaften (Private Equity) Cinven und Candover. Private Equity-Finanziers bauten ihr Engagement aus - sie waren 2003 an 23 Transaktionen mit einem Anteil von 57 Prozent des gesamten M&A-Volumens beteiligt. Für das laufende Jahr ist aufgrund dieser positiven Entwicklung mit einer weiteren Steigerung der Transaktionen auf über 100 und einem Volumen von mehr als 20 Milliarden Euro zu rechnen.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der Analyse Media Sector Insights 2003 / 2004 von PricewaterhouseCoopers (PwC). Die meisten Deals fanden in traditionellen Industrien wie dem Verlagswesen (60 Prozent des gesamten Transaktionsvolumens) sowie Fernsehen und Hörfunk (38 Prozent) statt; Marketingdienstleistungen, etwa die Werbung, steuerten die verbleibenden zwei Prozent bei.


Private Equity-Häuser an großen Deals in Deutschland beteiligt

Aus deutscher Sicht spielen die folgenden drei Transaktionen eine besondere Rolle: der Verkauf des Wissenschaftsfachverlages von Bertelsmann-Springer an die beiden britischen Private Equity-Häuser Cinven und Candover für umgerechnet 1,1 Milliarden Euro, der Einstieg des amerikanischen Medienunternehmers Haim Saban in die Münchener ProSiebenSat.1 Media AG und der Verkauf eines Aktienpaketes an der Axel Springer AG an den amerikanischen Finanzinvestor Hellman&Friedman.

Highlights 2004: Fußball-Europameisterschaft und Olympische Spiele

Im Jahr 2004 rechnen die PwC-Experten mit einem weiteren Anstieg der M&A-Transaktionen. Gründe dafür seien ein prognostiziertes Wachstum des europäischen Werbemarktes von rund 3,6 Prozent in diesem Jahr - unter anderem hervorgerufen durch das zu erwartende Anzeigengeschäft während der Fußball-Europameisterschaft und der Olympischen Spiele in Athen - sowie die abgeschlossene Restrukturierung vieler Unternehmen und ihre Bereitschaft, sich durch Zukäufe strategisch auszuweiten.

"Wir gehen von einer weiteren Beschleunigung der M&A-Aktivitäten in diesem Jahr aus", erklärt Frank Mackenroth, Partner bei der Corporate Finance-Beratung von PwC in Hamburg. "Die derzeitige Marktsituation bietet sowohl stark wachsenden und an Zukäufen interessierten Unternehmen als auch denen, die einen lukrativen Ausstieg suchen, ein gewaltiges Potenzial. Insbesondere im Bereich Fernsehen und Hörfunk sowie dem Verlagswesen sind weitere Transaktionen zu erwarten. Aber auch Marketingdienstleistungen werden ein Comeback erleben, denn viele multinationale Firmen sind bestrebt, ihre geografische Präsenz und ihre Produktpalette auszubauen."

Frank Mackenroth | PriceWaterhouseCoopers
Weitere Informationen:
http://www.pwc.com

Weitere Berichte zu: PwC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik