Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Börsen-Bericht: Stabilisierung am Aktienmarkt

20.04.2001


... mehr zu:
»Zinssenkung
Die Erholung am deutschen Aktienmarkt hat sich nach Ostern fortgesetzt. Bestimmend war wieder einmal die Entwicklung an den US-Märkten. Zwar kam es zu Wochenbeginn aufgrund von Gewinnwarnungen und der Ankündigung von
Arbeitsplatzverlusten bei amerikanischen Unternehmen kurzfristig zu leichten Rückgängen der Notierungen, doch wurden sie am Mittwoch von einem Kursfeuerwerk an den Weltbörsen abgelöst. Auslöser war die überraschende vierte Zinssenkung der amerikanischen Notenbank in diesem Jahr. Deutliche Zuwächse konnten vor allem Aktien aus dem Technologie-, Medien- und Telekommunikationssektor verzeichnen.

      Die Stimmung an den Börsen hat sich zuletzt weiter verbessert. Schon vor der Zinssenkung hatte die Veröffentlichung von Unternehmensergebnissen für das 1. Quartal, die teilweise über den Erwartungen der Analysten lagen, die Kurse positiv beeinflusst. Auch der unerwartete Anstieg der Industrieproduktion sowie die Entspannung beim Preisauftrieb in den USA taten ein übriges. In der zweiten Jahreshälfte könnte es in den Vereinigten Staaten daher zu einer konjunkturellen Besserung kommen. Trotz einer Korrektur der Prognose des Wirtschaftswachstums in Deutschland auf 2% geht die Commerzbank aus fundamentaler Sicht mittelfristig von einer Erholung am Aktienmarkt aus. Allerdings kann es in den nächsten Wochen zu hohen Kursschwankungen kommen. Zusätzlicher Schub sollte von den hohen Liquiditätsreserven der institutionellen und privaten Anleger sowie von einem niedrigen Zinsniveau ausgehen. Überdurchschnittliche Kurschancen sieht die Commerzbank bei ausgewählten DAX-Werten wie Bayer, Siemens und Linde. Für den risikobewussten Anleger bietet der Neue-Markt-Titel LPKF Laser eine interessante Alternative.

      Der europäische Rentenmarkt tendierte - spiegelbildlich zur Erholung an den Aktienmärkten - schwächer. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf fast 5%. Auf Grund der gedämpften Konjunkturaussichten für Euroland wird nach wie vor von einer Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank im zweiten Quartal ausgegangen. Mittelfristig sollten die Kapitalmarktzinsen aber wieder leicht nach oben tendieren. Als Belastung könnte sich ein höherer Finanzbedarf der öffentlichen Hand aufgrund sinkender Steuereinnahmen herausstellen. Bei Neuanlagen empfiehlt die Commerzbank Anleihen mit einer Laufzeit von drei bis fünf Jahren mit Schwerpunkt Pfandbriefe und Bankschuldverschreibungen, die eine attraktive Rendite bei relativer Kurssicherheit versprechen.

Commerzbank Aktiengesellschaft
Zentraler Stab Kommunikation - Presse -
60261 Frankfurt am Main
Tel. (069) 136 - 22830
Fax  (069) 136 - 22008
e-mail: Pressestelle@commerzbank.com
nternet: http://www.commerzbank.de

ots |

Weitere Berichte zu: Zinssenkung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften