Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Weiterhin positive Grundstimmung

17.02.2004

Nach deutlichen Kurszuwächsen zu Jahresbeginn kam es Ende Januar nicht unerwartet zu leichten Gewinnmitnahmen an den internationalen Aktienmärkten. Auslöser der Konsolidierung war in erster Linie eine leicht geänderte Formulierung der US-Notenbank Fed, welche die Marktteilnehmer im Sinne einer näher rückenden Zinserhöhung und dementsprechend als Belastung für den Aktienmarkt interpretierten. Ebenfalls negativ wirkte sich ein eher verhaltener Ausblick des Technologie-Schwergewichtes Cisco aus. Der deutsche Aktienmarkt konnte sich erwartungsgemäß dem US-Trend nicht entziehen, doch gelang es in der Konsolidierungsphase zumindest, die wichtige 4000-Punkte-Marke im DAX zu verteidigen.

Seit Anfang Februar herrscht an den Aktienmärkten wieder eine positive Grundstimmung. Zwar konnten die US-Arbeitsmarktdaten den ambitionierten Erwartungen nicht gerecht werden, doch in absoluter Betrachtung wurde immerhin der höchste Wert seit drei Jahren erreicht. Das konjunkturelle Erholungsszenario ist damit nach wie vor intakt. Dies sorgte an den Aktienmärkten für Erleichterung und führte die US-Börsen auf die höchsten Stände seit mehr als zweieinhalb Jahren. Im Fahrwasser der Wall Street konnte auch der deutsche Aktienmarkt wieder deutlich zulegen, notiert aber nicht zuletzt aufgrund des zuletzt wieder festeren Euros noch unter den bisherigen Jahreshöchstständen.

Der an den Fundamentaldaten ablesbare positive US-Konjunkturtrend spiegelt sich auch in der mittlerweile fast abgeschlossenen Berichtssaison der Unternehmen wider. Nach Vorlage der Berichte von fast 90 Prozent der S&P 500 Unternehmen liegt die durchschnittliche Gewinnsteigerung im 4. Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahr bei 28 Prozent, womit die vor der Berichtssaison bestehenden Erwartungen von ca. 20 Prozent deutlich übertroffen wurden. Diese erfreuliche Entwicklung sollte sich - wenn auch in abgeschwächter Form - in den nächsten Wochen in den Berichten und Ausblicken der deutschen Unternehmen fortsetzen.

Neben der Unternehmensberichterstattung dürften vor allem die vorgelegten US-Konjunkturdaten die weitere Entwicklung am deutschen Aktienmarkt bestimmen. Obwohl einzelne Veröffentlichungen zuletzt die Erwartungen nicht ganz erfüllen konnten, spricht der grundlegende Trend dafür, dass der Grundstein für eine nachhaltige Erholung gelegt ist. Auch hierzulande deutet die überraschend deutlich gestiegene Industrieproduktion im Dezember darauf hin, dass die von den USA getragene Erholung nun auch Deutschland erreicht, was sich in einer Fortsetzung des Aufwärtstrends am deutschen Aktienmarkt niederschlagen sollte. Als Hauptprofiteure dieser Entwicklung bieten sich weiterhin vor allem Titel aus den Sektoren Chemie, Industrie, Luftfahrt und Versicherungen für Investments an.

Stefan Steib | LRP
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau