Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Kurszug in Fahrt

20.01.2004

Trotz aller zwischenzeitlichen Turbulenzen geht 2003 für den DAX als das achtbeste Jahr seit 1965 in die Börsenhistorie ein. Gleichzeitig avancierte das deutsche Leitbarometer mit 37 Prozent Kursplus zum Spitzenreiter im internationalen Blue Chip-Vergleich. Diese beachtliche Indexentwicklung sowie das insgesamt aufgehellte konjunkturelle Umfeld haben den Anlegerappetit auf Aktien angeregt. In der Folge entwickelten kurzzeitige Rückschläge unter die erst zu Jahresbeginn eroberte 4000 Punkte-Marke bisher keine nennenswerte Abwärtsdynamik. Im Gegenteil steht seit Jahresbeginn bereits ein Plus von immerhin knapp 3 Prozent zu Buche.

Der Aufschwung der Weltwirtschaft befindet sich auf gutem Wege. Das aufgehellte Bild trübten in letzter Zeit allerdings einige Wolken. Dazu zählten insbesondere der deutlich schlechter als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht vom Dezember, die Konsolidierung einiger Klimaindikatoren vor allem aus dem Dienstleistungsbereich beidseits des Atlantiks sowie nicht zuletzt auch die Sorge darüber, dass der Euro-Anstieg (allein seit Anfang September +17 Prozent) die exportgetriebene Erholung hierzulande ersticken könnte. Letztlich aber rechtfertigt sich die vergleichsweise milde Negativreaktion der Marktakteure dadurch, dass vor allem die Expansion in den USA, wie zuletzt auch im Konjunkturbericht der US-Notenbank (Beige Book) attestiert, erkennbare Züge einer nachhaltigen Entwicklung trägt. Zum einen sind die positiven Auswirkungen der staatlich geförderten Konsumkonjunktur noch nicht ausgelaufen und dürften neben einer Besserung am Arbeitsmarkt zu einem anhaltend robusten privaten Verbrauch beitragen. Zum anderen zeigen sich inzwischen Anschubeffekte verstärkter Investitionen und nicht zuletzt legen die letzten Handelsbilanzdaten nahe, dass die US-Industrie im internationalen Umfeld durchaus von dem schwachen Dollar profitiert.

... mehr zu:
»Aktienmarkt

Diese Impulse sind trotz Euro-Höhenflug auch hierzulande auf dem Aktienmarkt zu spüren. Zunehmend bedeutsam für weitere Kursavancen bei Dividendentiteln wird nun der erwartete Anstieg bei den Unternehmensgewinnen. In der laufenden Berichtssaison zum vierten Quartal zeigen sich bereits erhebliche Fortschritte, doch lasten die Verspannungen auf der Devisenseite derzeit noch auf den Ausblicken vieler hiesiger Firmen. In einer Erleichterung an der Währungsfront liegt auf Sicht ein großer Hebel für steigende Aktienkurse. Unattraktive festverzinsliche Alternativen sowie nicht zuletzt auflebende Fusions- und Übernahmespekulationen tun ein Übriges, die generelle Perspektive für Aktieninvestments zu verbessern. Auch wenn mit den Kursen zunächst die Gewinnmitnahmebereitschaft steigen dürfte, sollten sich längerfristige Investments in Qualitätstitel vorzugsweise aus den Sektoren Chemie, Industrie, Luftfahrt und Versicherungen auszahlen.

Hans Beth | LRP
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: Aktienmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie