Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starker Euro keine Konjunkturbremse

17.12.2003


Die Postbank sieht in einem starken Euro keine Gefahr für das Exportwachstum und die gerade begonnene Konjunkturerholung in Deutschland. Die heimische Wirtschaft dürfte vor allem im Schlepptau der weltwirtschaftlichen Belebung an Fahrt gewinnen. Die Volkswirte der Bonner Bank erwarten den Euro auf Jahressicht bei 1,20 gegenüber dem US-Dollar.

Der Euro hat seit Anfang letzten Jahres um fast 37 Prozent auf 1,23 US-Dollar aufgewertet. Im gleichen Zeitraum stieg der handelsgewichtete Außenwert des Euro um 16 Prozent. Damit hat sich die preisliche Wettbewerbsposition der deutschen Wirtschaft gegenüber den Staaten außerhalb der Eurozone grundsätzlich verschlechtert. Dennoch: Dank steigender Exporte hat die deutsche Wirtschaft die Konjunkturwende im 3. Quartal geschafft. Mit einem Anstieg gegenüber dem Vorquartal von 3,2 Prozent zogen die Exporte rasant an.

Eine weitere extreme Euro-Aufwertung könnte der Konjunktur in Deutschland schaden. Die Volkswirte der Postbank halten dies aber nicht für wahrscheinlich. Sie erwarten zwar kurzfristig eine Aufwertung des Euro in Richtung 1,25 US-Dollar. Danach dürfte er sich aber bei 1,20 US-Dollar einpendeln, da die hohe Wachstumsdifferenz der USA gegenüber dem Euroraum gegen eine weitere Aufwertung des Euro spricht. Nach einem schwachen Wachstum der deutschen Exporte von 1,5% in diesem Jahr, rechnet die Postbank für 2004 mit einem Zuwachs von 5,1 Prozent. Die Exporte bleiben ein wichtiger Wachstumsmotor.

Die vollständigen "Postbank Perspektiven" für den November und zurückliegende Monate finden Sie auch im Internet unter www.postbank.de/research



Pressekontakt:

... mehr zu:
»Konjunkturbremse

Joachim Strunk
Telefon 0228 920 12100
Telefax 0228 920 12199

E-Mail joachim.strunk@postbank.de

| ots
Weitere Informationen:
http://www.postbank.de/research

Weitere Berichte zu: Konjunkturbremse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung