Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Abkehr vom Internet-Banking

04.12.2003


Verbraucher wollen lieber im heimischen Wohnzimmer beraten werden


Nach der Euphorie der vergangenen Jahre beim Internet-Banking kehren jetzt immer mehr Verbraucher den Online- Banken den Rücken zu. Dies ist eine Schlüsselaussage der aktuellen Herbststudie 2003/2004 zur privaten Vermögensbildung, die die Finanzberatungsgesellschaft Plansecur (Kassel) herausgebracht hat. Laut einer Expertenbefragung* übt sich die Mehrheit der Verbraucher (53 Prozent) in Internet-Abstinenz, wenn es um Fragen des Vermögensaufbaus geht. Nur noch 8 Prozent sind intensive Nutzer von Finanzangeboten im Internet, 17 Prozent greifen bei Finanzfragen gelegentlich aufs Internet zu. Bei reinen Online- Investmentplattformen sind die Verbraucher noch zurückhaltender, hat die Plansecur-Studie ergeben. Zwei Drittel besuchen diese Plattformen überhaupt nicht, lediglich 2 Prozent zählen sich zu den Intensivnutzern.

Hingegen ist der Versicherungsvertreter im heimischen Wohnzimmer heute offenbar wieder gefragt, wie die Umfrage ergeben hat (Mehrfachnennungen waren erlaubt). Demnach lassen sich 86 Prozent der Bevölkerung in Sachen Vermögensaufbau gerne von Herrn Kaiser und dessen Kollegen beraten. Den Gang an den Bankschalter treten 73 Prozent der Verbraucher an, wenn sie nach Finanzanlagen Ausschau halten. Über zwei Drittel (67 Prozent) vertrauen Slogans wie Auf diese Steine können Sie bauen und tragen ihr Geld zur Bausparkasse. 58 Prozent wenden sich laut Plansecur-Studie direkt an eine Investmentgesellschaft, um ihr Vermögen zu mehren. Eines unabhängigen Finanzberaters, der weder zu einer bestimmten Bank- noch zu einer Versicherungsgruppe gehört, bedienen sich 49 Prozent der Verbraucher.


* Im Rahmen der Studie wurden 250 Finanzberater, die täglich Finanzanalysen privater Haushalte durchführen, um die anonyme Auswertung ihrer Ergebnisse gebeten.

Plansecur ist eine konzernunabhängige Finanzberatungsgesellschaft, die sich zu ethischen Grundsätzen bekennt. Jeder Kunde wird von einem persönlichen Berater vor Ort betreut, dem ein Team aus Finanzexperten zur Seite steht, das die individuellen Anforderungen bezüglich Vermögensaufbau, Risikoabsicherung und Altersvorsorge in einem umfassenden Gesamtkonzept für den Kunden entwickelt.

Weitere Informationen:

Plansecur
Druseltalstr. 150, 34131 Kassel
Tel.: 0561/9355-0, Fax: -111
E-Mail: service@plansecur.de

Volker Preilowski | Plansecur
Weitere Informationen:
http://www.plansecur.de

Weitere Berichte zu: Internet-Banking Vermögensaufbau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie