Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stabilisierung durch Umstrukturierungen

21.10.2003


Der Börsenwert vieler europäischer Telekommunikationskonzerne stabilisiert sich dank der positiven Auswirkungen von Umstrukturierungen. Dies ist das Ergebnis des "Telco-Index" der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche.



Trotz der durch die Europäische Union vorangetriebenen Deregulierung haben europäische Anbieter ihre Kundenbasis und Marktanteile halten können, allerdings um den Preis einer höheren Schuldenlast. Nachlassender Konkurrenzdruck und die daraus resultierenden geringeren Investitionsausgaben werden aber laut der Studie den Cash-Flow verbessern und den Anbietern helfen, Schulden abzubauen sowie künftiges Wachstum zu finanzieren. Zwischen 1. Januar 2000 und 31. Juli 2003 lagen europäische Anbieter mit einem Umsatzwachstum von 12 Prozent zwar hinter Asien/Pazifik (15 Prozent) aber deutlich vor den USA (minus 13 Prozent).

... mehr zu:
»Umstrukturierung


Im Vergleich zum Wertverfall des US-Marktes hielten sich die Verluste bei europäischen Anbietern in Grenzen, weil es hierzulande schneller gelang, Schulden abzubauen und neue Umsatzquellen zu erschließen. Im Erhebungszeitraum lag der Wertverlust im Telekommunikations-Sektor in Nord- und Südamerika bei 73,1 Prozent, im Raum Asien/Pazifik bei 69,5, in Europa jedoch nur bei 66,7 Prozent. "In Europa wird am erfolgreichsten restrukturiert", erklärt Deloitte & Touche Analyst Frank M. Hülsenberg. "Minderheitsbeteiligungen und nicht zum Kernbereich gehörende Gesellschaften werden abgestoßen, Verlust bringende Unternehmen geschlossen und Strategien geändert", meint Hülsenberg.

Die zehn führenden Unternehmen im Europa-Index waren Vodafone, Nokia, Ericsson, Deutsche Telekom, Telefonica, France Telecom, Telecom Italia, BT, Swisscom und Teliasonera. Angesichts der derzeitigen Zahlen: über eine Mrd. Festnetz-Anschlüsse und noch mehr Mobilanschlüsse, fast 100 Mio. Breitband-Kunden und 3G-Kundenzahlen im Millionenbereich ist Deloitte überzeugt, dass sich der Aufwärtstrend auch in Zukunft fortsetzen wird.

Wilhelm Bauer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.deloitte.com

Weitere Berichte zu: Umstrukturierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie