Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einzelhandel focusiert IT-Investitionen

07.10.2003


IBM Studie zeigt: Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterproduktivität stehen im Mittelpunkt von IT-Investitionen im Einzelhandel - Outsourcing setzt sich durch.

... mehr zu:
»IT-Investition »Outsourcing »RFID

Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterproduktivität werden von 60 Prozent der befragten Einzelhändler als Hauptmotiv für IT-Investitionen angegeben. Dabei sind die Ausgaben im vergangenen Jahr auf durchschnittlich 2,1 Prozent des Umsatzes gegenüber 1,8 Prozent im Jahr 2001 angestiegen. Dies ergab eine weltweite Studie der IBM Business Consulting Services und der Zeitschrift „Executive Technology“. Der „Retail CIO Outlook 2003“ basiert auf Umfrageergebnissen unter führenden IT-Managern im Einzelhandel in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum.

Auch das Thema Outsourcing setzt sich immer stärker durch: Ermittelte die Befragung im vergangenen Jahr, dass etwa 58 Prozent der Händler Outsourcing von IT und/oder Geschäftsprozessen betreiben, stieg der Anteil in diesem Jahr bereits auf 81 Prozent. Ferner ergab die Untersuchung, dass in den nächsten drei bis vier Jahren fast 40 Prozent der befragten Einzelhändler mindestens ein Fünftel ihres gesamten IT-Budgets für Outsourcing ausgeben werden. Schwerpunkte im Outsourcing sind dabei Filial-Systeme und Netzwerkmanagement.


Zum allgemeinen Investitionsklima im Handel stellen die Autoren Troy Pike und Gina Paglucia Morrison vom IBM Institute for Business Value in ihrem Bericht weiterhin fest, dass der Einzelhandel angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen insgesamt sehr vorsichtig agiert und demzufolge IT-Investitionen sehr genau prüft. Der größte Teil der IT-Budgets wird daher weniger für die Realisierung von Innovationen oder als Mittel der Wettbewerbsdifferenzierung genutzt. Vielmehr liegt der Schwerpunkt darauf, vorhandene Kernprobleme zu lösen. Dazu gehören:

  • Mangelnde Datentransparenz und -analyse: 72 Prozent der Befragten gaben an, dass die Hauptpriorität auf Unternehmensebene die Verbesserung der Analyse- und Reportingfähigkeiten ist.

  • Fehlende Systemintegration: Rund 60 Prozent der Händler bemängelten die fehlende Integration zwischen Geschäftsprozessen und IT-Systemen.

  • Überholte POS Systeme: Im Filialbereich sehen 58 Prozent der befragten Einzelhändler das Hauptproblem in veralteten Kassensystemen.

  • Ineffiziente Systeme im Bereich Bestands- und Sortimentsmanagement: Rund84 Prozent der befragten Einzelhändler sind der Überzeugung, dass mit IT-Investitionen Kosten beim Bestands- und Sortimentsmanagement gespart werden können.

„Einzelhändler haben erkannt, dass der richtige Einsatz von Technologie durchaus einen Einfluss auf die Transformation ihres gesamten Geschäfts haben kann – sie planen dies jedoch in wohlüberlegten, kleinen Schritten“, sagt Frank Ihnen, zuständig für den EMEA-Bereich Retail IBM Institute for Business Value. „Während beispielsweise wichtige Entwicklungen wie die Radio Frequency Identification (RFID) als vielversprechende Möglichkeit zur Verbesserung ihrer Lieferkette durchaus anerkannt werden, warten viele Händler noch ab, wie und zu welchem Zeitpunkt RFID in ihren eigenem Geschäft zum Zuge kommt. So haben dann auch 35 bis 55 Prozent der Einzelhändler in diesem Jahr keinerlei Pläne, RFID einzuführen. IBM rechnet jedoch damit, dass sich dies in den nächsten drei bis fünf Jahren ändern wird.

Dagmar Domke | IBM
Weitere Informationen:
http://www.ibm.com/bcs/retail
http://www.ibm.com

Weitere Berichte zu: IT-Investition Outsourcing RFID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik